Pierre Enric Steiger (Foto: picture-alliance / Reportdienste, Picture Alliance)

50 Jahre Björn-Steiger-Stiftung Warum die Notfallhilfe Pierre Enric Steigers Leben beeinflusste

Seit 1969 setzt sich die Björn-Steiger-Stiftung für die Verbesserung der Notfallhilfe ein. Pierre Enric Steiger erzählt, wie der Unfalltod seines Bruders das Rettungswesen veränderte.

Im Mai 1969 wurde der achtjährige Björn Steiger in Winnenden auf dem Heimweg vom Schwimmbad von einem Auto erfasst. Wäre der Krankenwagen früher gekommen, hätte das Kind nicht sterben müssen. Die Familie Steiger nahm dies vor genau 50 Jahren zum Anlass, eine Stiftung zu gründen, die bundesweit an den Straßen Notrufsäulen initiierte und installierte und die die bundesweiten Notrufnummer 110 und 112 einführte.

Pierre Enric Steiger ist seit 2010 Präsident der Björn-Steiger-Stiftung. Im Studio erzählt er, welche Rolle der so früh verstorbene Bruder, den er nie kennengelernt hat, in seinem Leben gespielt hat. 

STAND