STAND
AUTOR/IN

Die Corona-Zeit treibt die Menschen in den Wald. Zu den Hotspots in Stuttgart gehören das Bärenschlössle und der Rotwildpark. Hier kommen sich Spaziergänger und Mountainbiker ins Gehege. Und das führt zu Problemen.

Linda Kelly ist Landwirtin und hat neue Ideen für nachhaltige Lebensmittel

Sie hat Preise als beste Unternehmerin und Landwirtin eingeheimst. In der Nähe des Bodensees lebt sie mit ihrer Familie auf einem Dreigenerationenhof. Ihre Devise: Was regional angebaut wird, ist auch ökologischer und unterstützt die heimische Landwirtschaft. Der Hof der Familie Kelly ist ein Biohof mit Ackerbau, Viehzucht, Grünlandbewirtschaftung und Waldbesitz. Linda Kelly hat sich auf Süßlupinen spezialisiert. Sie liefern pflanzliches Eiweiß. In ihrer kleinen Manufaktur experimentiert die 37-Jährige mit Lupinensamen und schafft damit nicht nur eine regionale Alternative zu Sojaprodukten, sondern auch eine ganz eigene Spezialität - zum Beispiel Nudeln und Kaffee.
In der Landesschau erzählt sie, was ihr diese kulinarischen Schätze und das Leben als Landwirtin auf dem Biohof ganz persönlich bedeuten.
Seitenumbruch
In ihrem wilden Garten von Waltraud und Olaf Möhrke aus Tengen im Hegau gibt es jetzt im März schon einiges zu tun. Gut, dass Landesschau-Gartenexperte Helmut Tränkle vorbeigeschaut hat, um den Möhrkes Tipps zu geben. Tipps, die auch für andere Gärtner nützlich sind. Unter anderem geht es darum, was man beim Bepflanzen des Hochbeets beachten muss.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Steinmarder knabbern an neuem Auto

Ein Wildtier, das uns immer wieder auf die Pelle rückt beziehungsweise unsere Autos lahmlegt, ist der Steinmarder. Und der ist in Lenningen auf der Schwäbischen Alb zurzeit oft unterwegs. Das Objekt der Begierde in diesem Fall ist das neue Auto der Familie Österle in Lenningen. Seit geraumer Zeit kommen zwei Steinmarder zu Besuch. Immer wieder. Auch hier soll Stadtjäger Christian Schenk helfen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Kampf gegen Kiesabbau im Altdorfer Wald

Jugendliche im Kreis Ravensburg leben in Baumhäusern und besetzen ein Waldstück im Staatsforst Altdorfer Wald. Sie wollen damit verhindern, dass dort Kies abgebaut und der Wald gerodet wird. Samuel ist einer der Schüler, die fest entschlossen sind, im Baumhaus für den Wald zu kämpfen. Wenn es sein muss noch wochenlang.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN