Sonja in Esslingen: die Neue Weststadt

STAND
AUTOR/IN
Schrecklein, Sonja

Preisgekrönt, klimaneutral und hochmodern – so präsentiert sich der neue Stadtteil der steinalte Stadt Esslingen. Für die Einheimische Sonja Faber-Schrecklein ist das superspannend. Direkt in ihrer Nachbarschaft entsteht grade ein einzigartiges Forschungsviertel, das innovative und nachhaltige Stadtquartier Neue Weststadt. Wo früher Güterzüge beladen wurden, ist heute alles klimaneutral. Sonja möcht wissen, wer dort lebt und wie das dort mit der Energieumwandlung funktioniert.

Sonja in Esslingen: Ganz elektrisch – der O-Bus

Die Esslinger O-Busse gehören zum Stadtbild wie die Burg und der Neckar. O-Bus, das steht für Oberleitungs-Bus. Zur Unterstützung haben die Fahrzeuge noch eine eingebaute Batterie. Schon als Schülerin fuhr Sonja Faber-Schrecklein mit dem O-Bus zur Schule. Bis heute ist sie nicht die einzige Esslingerin, die ein Faible für diese Fahrzeuge hat.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sonja in Esslingen: Sportpark Weil

Das ist selbst für Sonja Faber-Schrecklein, seit ihrer Kindheit Esslingerin, total neu! Sie hat in Esslingen-Weil einen Spiel- und Sportgelände entdeckt, dass für alle da ist – nicht nur für die Bürger aus den umliegenden Stadtteilen. Wetterunabhängig im Freien trainieren, einfach nur chillen oder kicken: Das großzügige Gelände steht Vereinen und Privatpersonen offen. Sonja hat sich den hypermodernen Sportpark Weil genauer angeschaut.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Esslingen

Sonja in Esslingen: Studienbeginn an der Hochschule Esslingen

Die Hochschule Esslingen beherbergt sechs Fakultäten mit 35 Bachelor- und 16 Masterstudiengängen. Ingenieurwesen, Betriebswirtschaft, Sozial- und Pflegewissenschaften sind die Schwerpunkte. 1914 wurde die Abteilung Maschinenbau von der königlich württembergischen Baugewerbeschule nach Esslingen verlegt. Sonja Faber-Schrecklein ist bei der Erstsemester-Begrüßung dabei und möchte von den jungen Leuten wissen, was die Hochschule Esslingen so attraktiv macht.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sonja Faber-Schrecklein unterwegs

Villingen-Schwenningen

Sonja in Villingen-Schwenningen: Auf der Suche nach Gemeinsamkeiten

Villingen-Schwenningen feiert 2022 50-jähriges Jubiläum: 1972 wurden das schwäbische Schwenningen und das badische Villingen zu einer Stadt vereinigt. Sonja Faber-Schrecklein erkundet vor Ort, wie viel Gemeinsamkeit in 50 Jahren gewachsen sind und wo es damit noch hapert.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Villingen-Schwenningen

Sonja in Villingen-Schwenningen: Das Schwarzwald-Baar-Klinikum

Das neue Schwarzwald-Baar-Klinikum liegt genau zwischen Villingen und Schwenningen auf der ehemaligen Grenze zwischen Altbaden und Württemberg. Hier wird die Einheit der Doppelstadt gelebt, besonders auf der Geburtsstation der Frauenklinik.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ostfildern-Kemnat

Sonja in Ostfildern: Ein ganz besonderer Laden in Kemnat

Der Mann ist echt einen Besuch wert, hat sich Sonja Faber-Schrecklein gedacht, als sie in Ostfildern unterwegs war. Im Stadtteil Kemnat ist ihr nämlich ein ‚Seebär‘ begegnet, der genau dort eine neue Heimat gefunden hat. Der gebürtige Hamburger Nicolas Giese ist eine echte Type! Mitten in Kemnat hat er einen Laden, in dem man bei einem gemütlichen Plausch auch Café oder ein Bier trinken sowie ein Eis, Kuchen oder einen kleinen Imbiss schnabulieren kann.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sonja in Osterburken: Mittelalterpark Adventon

Leben wie im Mittelalter: Im Adventon bauen Freiwillige eine mittelalterliche Siedlung nach. Besucher können ihnen über die Schulter schauen. Auch Sonja Faber-Schrecklein will wissen, was das Leben mit Mittelalter ausmacht.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Bad Waldsee

Sonja im Altdorfer Wald: Sehenswürdigkeiten

Die Wogen schlagen hoch im Herzen Oberschwabens: Im einem Teilgebiet des Altdorfer Waldes soll Kies gefördert werden. Dabei stehen große Teile des Gebietes unter Schutz. Sonja Faber-Schrecklein trifft hier auf Menschen, die den Wald lieben: Gerhard Maluck war viele Jahre Förster im Altdorfer Wald, und Filmemacher Alexander Knor hat dem Wald filmisch ein Denkmal gesetzt.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Schrecklein, Sonja