So läuft die Rettung vom höchsten Kirchturm der Welt

Stand

Der denkbar schlechteste Ort für eine Rettungsaktion befindet sich ganz oben auf dem höchsten Kirchturm der Welt, dem Ulmer Münster. Aber auch auf einem Kirchturm muss man auf alles vorbereitet sein. Denn auf der Kirchturmspitze sind nicht nur täglich Besucher unterwegs, sondern auch Arbeiter, die in schwindelerregender Höhe auf den Gerüsten arbeiten. Die Höhenrettungsgruppe der Feuerwehr Ulm probt für den Ernstfall.

Albstadt

Edwin Blessing leitet die Bergwacht Zollernalb

Edwin Blessing ist seit 32 Jahren bei der Bergwacht Zollernalb. Unzählige Rettungsszenarien hat der hauptberufliche Krankenpfleger für Intensivmedizin in den vergangenen 3 Jahrzehnten erlebt. Damit seine Truppe fit für den Notfall ist, wird regelmäßig im freien Gelände trainiert. In der Landesschau erzählt der 65-Jährige, wie er sein Team für die Zukunft aufstellen will.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ulm

Rettung des Ulmer Einstein Denkmals

Es war für die Stadt eine große Peinlichkeit, als bekannt wurde, dass beim Bau des neuen Quartiers Sedelhöfe das Denkmal für Albert Einstein versehentlich "versenkt" wurde. Und zwar so, dass die Aussage des Kunstwerks nicht mehr zu erkennen war. Jetzt soll das Denkmal mit großem Aufwand ganze 40 Zentimeter angehoben werden – in der Hoffnung, dass es dabei nicht auseinanderbricht.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Wahre Freundschaft

Ein scheinbar harmloser Infekt legt Dreifach-Mutter Alex aus Fellbach in der Weihnachtszeit lahm. An Silvester verschlechtert sich ihr Zustand rapide und sie fällt wegen einer Hirnhautentzündung ins Koma. Ihre beste Freundin Miriam kümmert sich in dieser schwierigen Zeit um alles und Alex ist jetzt wieder aufgewacht!

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Kegel-Profi Kathrin Lutz schafft die Weltbestleistung

Kathrin Lutz vom KC Schrezheim im Ostalbkreis hat mit 712 Pins Kegelgeschichte geschrieben. Das grenzt an Wahnsinn, heißt es in Fachkreisen. Davon leben kann die Projektmanagerin allerdings nicht. Ihre Brötchen verdient sie bei Zeiss in Oberkochen.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Von der Tiffany-Gängerin zur Service-Leitung

Dass Lisa vor zwei Jahren angefangen hat, im Tiffany zu arbeiten, war einem versetzten Mittagessen zu verschulden. Während ihr Kumpel und auch Geschäftsführer Max sie warten ließ, wird ihr ein Probe-Arbeiten im Klub angeboten. Seitdem ist die 26-Jährige nicht nur Mitarbeiterin, sondern mittlerweile auch Service-Leitung mit Herzblut.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Sonja in Denkendorf: Zukunft einer jungen Familie in der Landwirtschaft

Sonja Faber-Schrecklein ist diese Woche in Denkendorf unterwegs. Heute fragt sie sich, was eine junge Familie dazu bewegt, sich ganz bewusst im lärmgeplagten Denkendorf und dann auch noch in der Landwirtschaft eine sichere Existenz aufzubauen.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Sie führen das Tiffany: Max und Milian privat

(Maxi)Milian Esselborn und Max(imilian) Dierschke führen das Tiffany. Sie übernehmen das Lebenswerk von Milians verstorbenem Vater. Sie sind aber nicht nur Geschäftspartner, sondern auch Freunde und WG-Mitbewohner mitten in Mannheim.

Landesschau Baden-Württemberg SWR BW

Stand
AUTOR/IN
SWR Fernsehen