Terrassen-Plätzchen

STAND
KOCH/KÖCHIN

Ein Klassiker der deutschen Weihnachtsbäckerei - die Terrassenplätzchen.

dreistöckige Terrassen-Plätzchen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Für den Teig:


360g Mehl
300g Butter
100g gemahlene Mandeln
120g Zucker
eine Prise Zimt
2 TL Backpulver


Außerdem:


Himbeermarmelade
Puderzucker


Mehl, Butter, Mandeln, Zucker, Zimt und Backpulver zu einem Teig verarbeiten. Den Teig eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Daraus werden etwa 45 Plätzchen in drei verschiedenen Größen ausgestochen und bei 180 Grad 10 Minuten gebacken.

Nach dem Abkühlen wird Himbeermarmelade zwischen die Plätzchen gegeben. Drei verschieden große Plätzchen zur einer Terrasse zusammenkleben und diese anschließend mit Puderzucker bestreuen.

Weihnachtsbäckerei Schwarzweiß-Gebäck

Das Gebäck, das die Gegensätze schwarz und weiß zu Weihnachten zu einem leckeren Ganzen verbindet.  mehr...

Ischler Törtchen

Diese süße Versuchung kommt aus dem österreichischen Salzkammergut - die Ischler Törtchen.  mehr...

Bärentatzen

Bärentatzen - sie gelingen nur echt mit Holzmodel.  mehr...

Würzige Elisenlebkuchen

Was wäre Weihnachten ohne Lebkuchen? Der würzig-süße Gebäck-Klassiker darf da einfach nicht fehlen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf mit diesem leckeren Rezept.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Der Adventsklassiker: Lebkuchen

So klein und doch so saftig: Der Klassiker trägt dieses Jahr Orangeat, Zitronat, Rosinen und Haselnüsse im Innern. Also gleich ein paar vernaschen. Merkt ja keiner.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Weihnachtsbäckerei Malteser-Plätzchen mit Gold

Die Lieblings-Plätzchen der Familie Thum werden nach einem alten Rezept aus der Haushaltsschule Bad Schachen gebacken.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN