Cranberrys und Orangen

Essgeschichten

Orangen-Cranberry-Gelee

Stand
Rezeptautor/in
Birgit Neußer ("Die Landfrau")

Zutaten:

10 Bio-Orangen
200 g Cranberries
Orangenschale (Zesten) von einer Orange)
1/4 Teelöffel Nelkenpulver
1/4 Teelöffel Zimt
1/4 Teelöffel Bourbon Vanille
2 Lorbeerblätter
Gelierzucker oder Pektin zum Gelieren

Alle Orangen heiß abwaschen und von einer Orange die Schale/Zesten runterschneiden (mit dem Zestenschneider). Alle Orangen auspressen und die ausgepressten Orangen mitkochen (wegen des hohen Pektingehalts in den Zellwänden und das Gelee erhält dadurch einen leicht bitteren Geschmack).

Nun den Orangensaft mit den ausgepressten Orangenschalen und den Cranberries zum Kochen bringen. Die Gewürze zugeben. Bei mittlerer Hitze alles 20 Minuten köcheln lassen. Dann den Gelierzucker, alternativ das Pektin zugeben. Bitte entsprechend der Packungsbeilage. Ich verwende zur Hälfte 2:1 Gelierzucker und zur Hälfte 2 Esslöffel Apfelpektin. Das Apfelpektin rühre ich in kalter Flüssigkeit zuvor an.

Sobald das Gelee sprudelnd kocht, eine Gelierprobe machen. Dazu einfach einen Teelöffel des Gelees auf einen Unterteller geben und dies in den Kühlschrank stellen. Sobald es erkaltet ist, prüfen, ob das Gelee fest genug ist. Der Unterteller sollte sich drehen lassen und das Gelee sollte daran haften bleiben. Dann passt es. Die Orangenschalen und die Lorbeerblätter herausnehmen. Nun das Gelee in sterilisierte Gläser abfüllen.

Stand
Rezeptautor/in
Birgit Neußer ("Die Landfrau")