STAND

Für den Kirschenmichel:


6 alte Brötchen
0,75 Liter Milch
4 Eier
1 EL Zucker
1 TL Zimt
1 Glas Sauerkirschen


Vanillesoße:


0,75 Liter Milch
4 Eier
1 Vanilleschote
3 EL Speisestärke
3 EL Zucker


Kirschenmichel:
Die Brötchen klein schneiden, mit heißer Milch übergießen und abkühlen lassen. Dann das Eigelb und Zucker-Zimt-Gemisch dazu rühren. Anschließend das Eiweiß zu Eischnee schlagen und unterheben. Zum Schluss noch die Sauerkirschen dazugeben. Währenddessen eine Form mit Butter fetten, die Brötchen-Kirschmasse in die gefettete Form geben und bei 150 Grad Ober-Unterhitze 45 Minuten lang backen. Anschließend den Hölzchentest anwenden.

Vanillesoße:
Die abgekratzte Vanilleschote, sowie die Vanillestange in die Milch geben und gut aufkochen lassen. Wichtig: Den Topf von der Herdplatte nehmen, da sonst das Ei gerinnt. Das Eigelb, die Stärke und den Zucker kräftig verrühren und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Das restliche Eigelb-Stärke-Zucker-Gemisch in den Eischnee geben und zusammen in die heiße, nicht kochende Milch geben. Zum Schluss noch einmal ganz kurz aufkochen lassen.

STAND
AUTOR/IN