Ein Hauch des Südens Bauern-Bruschetta mit geschmolzenem Schwartenmagen

Schwarzwälder Tapa von Verena Scheidel und Manuel Wassmer.

Bauern-Bruschetta (Foto: SWR, Verena Scheidel und Manuel Wassmer.)
Verena Scheidel und Manuel Wassmer.

Zutaten für ca. 12 Stück:

  • 3 Scheiben Bauernbrot
  • 1 Knoblauchtzehe
  • 2 bis 3 Tomaten
  • 200 g Schwartenmagen
  • 1 TL Weißweinessig
  • 1 kleine Zwiebel
  • Senf, Salz, Pfeffer, Petersilie

Zubereitung

Bauernbrot je nach Größe vierteln oder halbieren und in einem Toaster oder in einer Pfanne leicht anrösten. Die gerösteten Brotstücke mit der Knoblauchzehe einreiben und dünn mit Senf bestreichen.

Tomaten entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Schwartenmagen in Würfel schneiden und mit den Tomaten vermischen. Essig zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Mischung auf den Brotscheiben verteilen. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden und ebenfalls darauf verteilen.

Im Backofen bei 180 Grad circa 6 bis 7 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und gehackte Petersilie darüber streuen.

Antons Tipp: Die Zwiebelringe werden im Ofen vom Geschmack angenehm mild. Intensiver schmecken sie, wenn man sie roh auf den fertigen Bruschettas verteilt.

STAND