Rettung per App

STAND
AUTOR/IN

Felix Kleinschmidt aus Opfingen bei Freiburg hat unglaubliches Glück gehabt. Denn als sein Herz versagt, ist sein Retter in nur 3 Minuten bei ihm. Viel schneller als es der Rettungswagen aus dem 10 Kilometer entfernten Freiburg jemals schaffen könnte. Und das dank einer App. Über 1000 Ersthelfer im Raum Freiburg sind damit vernetzt und werden automatisch alarmiert, wenn in ihrer unmittelbaren Nähe ein Mensch in Lebensgefahr ist. Auch Felix Kleinschmidt hätte ohne die App möglicherweise nicht überlebt. Aber auch seinem Retter ist er unglaublich dankbar.

Fußballfan als Lebensretter

Bei einem Fußballspiel in Freiburg hat sich Stefan Meier aus Konstanz als Stammzellenspender registrieren lassen. Dann passt es: Stefan wurde tatsächlich als Spender angefragt und konnte so die Chance auf ein zweites Leben schenken.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Weingarten

Eine heldenhafte Hunderettung

Ein Schockmoment: Beim Spazierengehen fällt ein Hund in Weingarten in ein offenes Wasserrohr und droht zu ertrinken. Glücklicherweise greift ein Passant ein und rettet den Hund.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN