STAND
AUTOR/IN

Doof, wenn man sich im Urlaub verletzt, oder eine Krankheit einfängt. Da hilft dann die Reiseapotheke. Aber was gehört da eigentlich rein? Speziell in Coronazeiten?

Medikamentenknappheit durch Corona

Schon vor dem Ausbruch des Coronavirus waren manche Medikamente bisweilen schwer zu bekommen. Besonders Antidepressiva und Blutdrucksenker waren schon im vergangenen Jahr zeitweise knapp. Doch durch das Corona-Virus sind jetzt noch viel mehr Medikamente betroffen. In Indien hat wegen des dortigen Shutdowns jetzt eine Fabrik geschlossen, die für uns Antibiotika herstellt. Sie bekommt keine Rohstoffe mehr aus China. Auch Propofol, ein wichtiges Narkosemittel, wird mittlerweile knapp, genauso wie ein Mittel gegen Epilepsie.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN