STAND
AUTOR/IN
Dauer
Sendedatum
Sendezeit
18:45 Uhr
Sender
SWR Fernsehen BW

Jahrzehntelang sprach Karla Spagerer nicht über die Nazizeit. Durch das Erstarken der Rechten in Deutschland fühlt sich die Mannheimerin nun aber verpflichtet, ihre Erlebnisse zu schildern. Landesschau-Reporter Axel Gagstätter hat sie getroffen.

Karla Spagerer kämpft gegen das Vergessen des Dritten Reiches

Sie hat die Schrecken des zweiten Weltkriegs von Anfang bis Ende bewusst miterlebt. Von der Pogromnacht und den Greueltaten gegen die Juden bis hin zum Kriegsende im völlig zerstörten Mannheim. Wenn die 90-jährige Karla Spagerer an den Krieg zurückdenkt, bekommt sie beklemmende Gefühle. An Schulen spricht sie über das Dritte Reich, damit sich dieses schwarze Kapitel deutscher Geschichte nie wiederholt. Am 8. Mai jährt sich das Kriegsende zum 75. Mal. Was sie jetzt gerade besonders umtreibt, berichtet die Zeitzeugin im Studio.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Landesschau Mobil in Waldhof

Mannheim-Waldhof und seine ungewöhnlichen Straßennamen

Landesschau-Reporter Axel Gagstätter widmet sich diese Woche ausführlich dem Mannheimer Stadtteil Waldhof. Er durchstreift dabei ein Gebiet, das absolut außergewöhnliche Straßennamen hat, die es wohl in keiner anderen deutschen Stadt gibt. Begleiten Sie ihn auf seiner Erkundungstour, die er noch vor den Kontaktbeschränkungen durch das Coronavirus gemacht hat.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Zu Besuch bei Marcel Seegert vom SV Waldhof Mannheim

Axel Gagstätter war noch vor den Corona-Beschränkungen in Mannheim-Waldhof unterwegs. Als großen Fußballfan hat er sich mit einem Spieler des SV Waldhof Mannheim verabredet: Marcel Seegert, 25 Jahre, Geburtsort Mannheim, Innenverteidiger, zweikampfstark, kopfballstark.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN