Landesschau mobil Auf Entdeckungstour in Lobbach im Odenwald

AUTOR/IN
Dauer

Petra Thaidigsmann besucht die Klosterkirche in Lobbach, spielt Golf, trifft auf Manfred Sauer, der Hilfsmittel für Rollstuhlfahrer herstellt und findet heraus, was die Russen mit Waldwimmersbach zu tun haben.

Wissenswert:

Der Ortsnamen Lobbach entstand nach der Gemeindereform Mitte der 70-er Jahre und ist ein Kunstname. Zum einen heißt Lobbach wie das gleichlautende Gewässer, ist aber auch gleichzeitig eine Kombination der Namen der beiden Dörfer Lobenfeld und Waldwimmersbach. Diese Verbindung, so erzählte uns ein alteingesessener Lobbacher, diente damals dazu, die Gemüter in beiden Ortsteilen zu beruhigen. Keiner sollte bei der Namensgebung bevorzugt oder benachteiligt werden.

AUTOR/IN
STAND