STAND
AUTOR/IN

Weltreisender, Entwicklungshelfer und Urschwarzwälder: "Wenn es ein Problem gibt, das Motorrad kaputt geht, oder es aus einem anderen Grund nicht weiter geht, setz dich hin, mach dir einen Kaffee. Es kommt immer irgendwoher Hilfe und eine Lösung." Das ist Martin Bruckers Motto und seine eigene Erfahrung, die er auf seiner Weltreise machte. Sechseinhalb Jahre war er alleine unterwegs. Nur er und sein Motorrad, mit Zelt und kleinem Budget.

Eine Reise um die Welt im Hip-Hotel

Von Göteborg bis Marrakesch, von Amsterdam bis Zermatt: Jedes einzelne der 27 Zimmer des Hip-Hotels in Heidelberg ist nach einer berühmten Stadt gestaltet. Claudia Kischka und ihre Familie betreiben das Hotel. Die Ideen dazu hatte sie auf einer ihrer Reisen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Jonas Deichmann: Mit den Rennrad vom Nordkap nach Kapstadt

Jonas Deichmann hat sich was vorgenommen: 18 000 Kilometer auf dem Rennrad, von Norwegen durch den afrikanischen Kontinent. Immer auf Tempo. Sein Teamkollege gab in Ägypten wegen einer schweren Lebensmittelvergiftung auf, Jonas Deichmann musste alleine weiterfahren. Es gab gefährliche Situationen und immer wieder Probleme mit dem Essen. Dennoch schaffte es der Extremradler einen Monat schneller zu sein, als der bisherige Rekordhalter dieser Mammut-Strecke.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tom Winkel gibt auch nach zwei lebensbedrohlichen Schicksalsschlägen nicht auf

Der 27-Jährige ist eine Kämpfernatur. Mit 17 bekam er die Diagnose Lymphdrüsenkrebs. Nach einer langen Chemotherapie und Bestrahlung besiegt Tom Winkel den Krebs. Vor drei Jahren übersieht ihn eine Autofahrerin mit seinem Motorrad und fährt ihn um. Tom wird mit dem Hubschrauber in die Uniklinik Tübingen geflogen. Er weiß nicht, ob er jemals wieder gehen kann. Im schlimmsten Fall droht die Amputation. Seine Überlebensstrategie in der schweren Zeit: dieses Riesenproblem in 100 kleine Probleme teilen. Jetzt hat er seine Operation Nummer 23 hinter sich und kann zum ersten Mal kurze Strecken ohne Krücke und ohne Beinschiene gehen, für ihn ein unglaubliches Glücksgefühl. Im Landesschau-Studio erzählt er, wie er es schafft, immer positiv zu denken und warum er sein jetziges Leben als "Bonus Leben" betrachtet. Tübingen  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Hausärzte ärgern sich über aktuelle Impfstrategie

Dr. Jürgen Herbers ist Hausarzt in einer Gemeinschaftspraxis in Pleidelsheim bei Ludwigsburg. Seit Woche kümmert er sich um Coronafälle in Pflegeheimen. Er und seine Kolleg*innen fragen sich, warum Hausärzte aktuell kaum einen Anspruch auf Impfung haben.
Die Gemeinschaftspraxis bekommt momentan auch oft Anfragen, ob sich Patienten nicht dort impfen lassen können und nicht in einem Impfzentrum. Aber auch das ist derzeit noch nicht möglich. Dies verunsichert einige, denn sie haben zu ihrem Hausarzt ein größeres Vertrauen, als zu Fremden und würden eine Impfung in der Praxis bevorzugen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

DJ Luke ist der Stimmungsmacher in Blaubeuren-Asch

Seit Jahren legt Lukas Riebers als DJ Luke bei Feiern, Hochzeiten und anderen Anlässen Musik auf. Das lief bisher so gut, dass er sich damit Anfang 2020 selbstständig machen wollte. Doch dann kam Corona und das zwingt ihn, seine großen Pläne zunächst einmal auf Eis zu legen und erst mal weiter als Mechatroniker zu arbeiten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Rotraud Viallon-Kallinich managt ihr Hotel in Marokko vom Schwarzwald aus

Eine andere Welt, fremdländisch, bunt, lebensfroh - Rotraud Viallon-Kallinich ist in Marokko zuhause - zumindest sechs Monate im Jahr. Denn hier im Berberort Sidi Kaouki bei Essaouira führt sie ihr kleines Hotel zusammen mit zwei Berberinnen und zwei Araberinnen. Es ist ein besonderes Hotel, ohne Strom und WLAN, dafür mit Kerzenlicht. Die anderen sechs Monate lebt sie in Horben bei Freiburg. Seit dem ersten Shut-Down kann sie nicht zurück in ihr Hotel. Marokko gilt als Risikoland und der zweite Shut-Down ist noch strenger. So gut es geht, unterstützt sie nun vom Schwarzwald aus ihre vier Angestellten, spricht ihnen Mut zu, durchzuhalten. Bei ihrer deutschen Chefin verdienen sie normalerweise überdurchschnittlich viel, nun müssen sie den Gürtel enger schnallen. Im Landesschau-Studio erzählt Rotraud Viallon-Kallinich, wie sie es schafft ihr Hotel aus der Ferne zu leiten, was für sie "Heimat" bedeutet und wie sie mit ihrem Heimweh nach Marokko klarkommt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Deshalb sind Ihre Akkus im Winter schneller leer

Bei Temperaturen um die 0 Grad machen viele gerade die Erfahrung, dass der Handy-Akku oder auch der Motor des E-Bikes unerwartet schnell wieder aufgeladen werden müssen. Das liegt an den Lithium-Ionen in den Batterien und Akkus, die sich bei Kälte nur noch langsam bewegen. Daran forscht unter anderem Dennis Kopljar vom Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum in Stuttgart. Der Wissenschaftler hat auch Tipps, wie der Akku trotzdem länger hält.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ferngesteuerter Fällkeil aus Freiburg

Die Unfall-Zahlen bei Waldarbeiten sind nach wie vor erschreckend hoch. Über 30 Todesopfer gibt es jedes Jahr bei Baumfällarbeiten und dazu hunderte von Verletzungen. Für einen Tüftler aus Freiburg war der Fall klar: Etwas Neues muss her, das das Baumfällen einfacher und sicherer macht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Airbrush-Künstler aus Pfullingen

Den Künstlerinnen und Künstlern im Land geht es gerade nicht so gut. Theater, Museen und Galerien sind geschlossen, Kunst wird gerade nicht sehr viel gekauft. Doch es gibt auch Kunstschaffende wie Ralf Schmied aus Pfullingen. Der Airbrush-Künstler und sein Team habe zurzeit so viel Aufträge, wie schon lange nicht mehr. Sie verleihen vor allem gerade Figuren aus Freizeitparks einen neuen Anstrich.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN