Verlassene Orte: Ein Wohnhaus wird zum Geisterhaus

STAND
AUTOR/IN

Irgendwo tief im Schwarzwald steht das verlassene Haldenhäusle in dem einst Menschen lebten und dann zu einem Geisterhaus wurde. Der letzte Bewohner ist vor 25 Jahren gestorben. Seitdem seht es leer, ist aber voller Erinnerungen an die, die es einmal bewohnt haben. Die Pforzheimerin Victoria Übach geht mit der Kamera auf Spurensuche.

Weitere Videos zu Lost Places

Waldkirch

Verlassene Orte: Das Schwarzwald-Schloss

Das Barockschloss Buchholz in Waldkirch steht nun seit mehr als 30 Jahren leer. Perfekt für sogenannte Urban Explorers. Sie durchforsten alles, was seit langem verlassen ist. Hier gehen Neugier und Nervenkitzel Hand in Hand. Im Schloss wurde anfangs mehrfach eingebrochen, Wertvolles gestohlen, anderes zerstört. Nur Spuren des Vergessenen sind geblieben. Das Schwarzwald-Schloss aus dem Jahr 1760 hat eine lange Geschichte und steht nun unter Denkmalschutz. Schon bald soll es saniert werden. Bis dahin bleibt es aber ein Ort unserer Reihe der „Lost Places“.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Verlassene Orte: Die Heilstätte Charlottenhöhe bei Schömberg

Oliver Wiehl aus Schramberg ist begeisterter Hobby-Fotograf. Mit ihm zusammen entdecken wir historische Heilstätten - verlassene Gebäude, wie etwa alte Krankenhäuser und Sanatorien, die noch immer ein gewisses „Zauberberg“-Feeling verströmen. Genau dorthin treiben ihn seine Entdeckungstouren, wenn er sich mit einer Freundin aufmacht: Morbide Motivsuche im Schwarzwald.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schwarzwald

Verlassene Orte: Verwaiste Schwarzwald-Hotels

Die Blütezeit vieler Hotels und historischen Kurhäuser im Schwarzwald ist längst Vergangenheit. Ihr Schicksal ist oft der unrettbare Verfall bis zum Abriss.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN