Kompost selbst herstellen – so gehts

STAND
AUTOR/IN
Sabine Steinfurth

Hochbeete-Spezialist Wolfgang Huchler aus Gutenzell und der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland haben einen Komposter entwickelt, der wertvollen Naturdünger für den Garten ohne viel Eigenarbeit bereitstellt. Ohne lästiges Umschichten von Biomüll und Gartenreste erledigen nämlich Hunderte Kompostwürmer namens Tennessee Wiggler die Arbeit.

Mehr Infos zum Regenwurm-Wanderkompostbeet finden Sie hier.

Warum Regenwürmer wichtig sind

Regenwürmer fressen Pflanzenabfall und produzieren Dünger. Kein Wunder, dass jeder Gärtner sie gerne in seinen Beeten sieht. Wann fühlen sich die Würmer wohl? Und was kann man ihnen Gutes tun?

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Berufsimker Marc kämpft für seine bienenfreundliche Garten

Imker Marc La Fontaine ist stinksauer: Auf seinem gepachteten Gartengrundstück in Karlsruhe-Wolfartsweier hat er einen naturnahen Bienengarten angelegt - mit jeder Menge Trockenmauern und blühenden Hochbeeten, um seinen Zuchtbienen etwas Gutes zu tun. Und auch, um aktiv etwas gegen das weit verbreitete Insektensterben zu tun. Pech nur für ihn: Ausgerechnet die Stadt Karlsruhe, von der er das Grundstück gepachtet hat, ist mit der außergewöhnlichen Art und Weise der Gartengestaltung überhaupt nicht einverstanden und verlangt nun den Rückbau der Trockenmauern. Der Grund: Der Garten liegt in einem Landschaftsschutzgebiet. Doch so schnell will Imker La Fontaine im Streit mit der Stadt Karlsruhe nicht klein beigeben.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gießen in der Sommerzeit

Ohne Wasser kein Leben, auch für Pflanzen. Gießen bei der derzeitigen Trockenheit ist nicht ganz einfach. In der Gärtnerei Hägele, einem Familienbetrieb in Ostfildern, bauen sie Pflanzen selbst an, haben ein großes Sortiment und verkaufen direkt. Wir lassen uns zeigen, wie die Profis gießen und wie viel Wasser und Arbeit das kostet.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Darum macht Milena, 27, einer Metzgerlehre

Milena Wilkening beißt sich durch – durch eine Metzgerlehre. Weil die so hart ist, muss man Frauen da schon mit der Lupe suchen. Doch Milena ist zusätzlich ein besonderer Fall: ihre Leidenschaft gehört eigentlich dem Grünzeug – sie ist Spezialisten für ökologischen Landbau und lebt auf einem Ökohof. Dass sie jetzt Rinder entbeint und Braten schneidet, hat einen wichtigen Grund.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Das extra-schmale ‚Spalte-Haus‘ in Tuttlingen

Leder muss, wenn man es bearbeitet, gespalten werden, damit es dünner und somit handlicher wird. Ein altes, fast ausgestorbenes Handwerk. Aber es gibt noch Häuser, in denen früher die wohnten, die Leder gespalten haben. So ein Haus, eher ein Häuschen, stand in Tuttlingen, baufällig. Heinrich Binder, ein bekannter Architekt, verliebt sich in das Grundstück mit dem Spitzname ‚die Spalte‘ - eben von Leder spalten - und baute dort für sich selbst ein ungewöhnlich schmales Haus.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Entscheidung beim Derby gegen Meßkirch

Der Sportverein Kreenheinstetten-Leibertingen kämpft um den Klassenerhalt in der Kreisliga. Die Entscheidung fällt im Spiel gegen die Fußballer aus Meßkirch. Die beiden Vereine kennen sich sehr gut und privat sind viele Spieler befreundet. Auf dem Platz wird trotzdem um jeden Meter gekämpft.

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Sabine Steinfurth