Karlsruhes erster Hundegarten sorgt zunehmend für Ärger

STAND
AUTOR/IN

Seit einem Monat sorgt eine neu umzäunte Hundewiese in guter Karlsruher Wohnlage für Ärger. Sie wird von Hundebesitzern ziemlich gut besucht, sogar von Hundetourismus ist die Rede. Die Menschen, die direkt an der Hundewiese leben, sind fast schon traumatisiert und wollen nur noch, dass der Hunderummel schnell ein Ende hat.

STAND
AUTOR/IN