Kampf dem Plastikmüll: Professor schwimmt die Donau entlang bis ins Schwarze Meer

STAND
AUTOR/IN

8 Wochen lang schwimmt Andreas Fath die Donau runter - vom Schwarzwald bis zum Schwarzen Meer. Das bedeutet knapp 2.800 km. Unterwegs nimmt der Professor Wasserproben. Denn er hat dem Mikroplastik den Kampf angesagt.

Mannheim

Lucia kämpft für saubere Flüsse und Meere

Die 17jährige Lucia aus Mannheim kämpft mit ihrer Kreativität gegen die Verschmutzung der Flüsse und Meere mit Plastikmüll.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Weitere Videos der Landesschau

Heidelberg

Das Werden der Anna Roth: Endlich Frau

Anna Roth hat die Operation gut überstanden - und sie genießt ihr neues Leben in vollen Zügen. Zum ersten Mal seit zehn Jahren traut sie sich ins Freibad.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Heidelberg

Das Werden der Anna Roth: Die Operation

Trans Frau Anna Roth will endgültig auch äußerlich zur Frau werden - und sie bereitet sich auf die anstehende Operation vor. Es ist ein schwerer und komplexer Eingriff, der alles in ihrem Leben verändern wird.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Heidelberg

Das Werden der Anna Roth: Die Arbeit

Jahrzehntelang probierte trans Frau Anna, ein Mann zu sein. Nach ihrer Ausbildung arbeitete sie in der IT-Abteilung eines Schwetzinger Baustoff-Herstellers. Dort gab sie sich besonders männlich. Fünfzehn anstrengende Jahre ging das so, dann brach das Kartenhaus zusammen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schwetzingen

Eine Woche in Schwetzingen: Die Erntehelfer auf den Spargelfeldern

Spargelstechen ist ein mühsames Geschäft. Meistens machen das Saisonarbeiter aus Osteuropa. Florin Slava aus Rumänien ist einer von ihnen, der in Schwetzingen Spargel sticht.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Jeder Gedanke kreist ums Sparen - Rentner Wolfgang Volpp

Wenn viele lebensnotwendige Dinge wie Energie und Lebensmittel erheblich teurer werden, trifft das viele Menschen sehr hart. Wer nicht mehr als 781 Euro im Monat netto hat, gilt in Deutschland als arm. Jedem Fünften geht das so, wobei längst klar ist, dass weit mehr Menschen, Alleinstehende oder Familien, sich das Leben wie bisher nicht mehr leisten können - trotz festem Arbeitsplatz. Unter Rentnerinnen und Rentnern grassiert die Armut mittlerweile gar wie eine Seuche. Wolfgang Volpp scheint sie nicht mehr loszuwerden. Jeder Gedanke kreist ums Sparen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Unter Spargelstechern - harte Arbeit für kleinen Lohn

Warm und feucht muss das Wetter sein, wenn der Spargel wachsen soll. 15 Zentimeter am Tag schafft so eine Stange bei optimalen Bedingungen. Und dann muss der Spargel schnell aus der Erde, bevor er oben rausguckt. Spargelstechen ist ein mühsames Geschäft. Meistens machen das Saisonarbeiter aus Osteuropa. Wir sind jetzt in der Spargelzeit eine Woche in Schwetzingen, wo der Spargel herkommt, der auch an europäischen Königshäusern verzehrt wird. Stechen tun ihn dort aber auch Rumänen und Bulgaren.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN