Josef Saier - Rossfest-Umzugs-Chef

STAND
AUTOR/IN
Helmeke, Sandra

So war das früher: Schwarzwälder Füchse, auch „Schwarzwälder“ genannt, halfen bei der Arbeit im Wald und auf dem Feld. An diese Zeit erinnert der große Rossfest-Umzug in St. Märgen. 60 Wagen und 100 Pferde machen mit – da Ordnung reinzubringen, ist Josef Saiers Aufgabe.

Vor dem Rossfest: Training für Mensch und Tier

Seit Wochen trainieren sie ihre Stuten für die Reit- und Fahrvorführungen des Rossfestes. Stefanie Müller zeigt Westernreiten und Tochter Monja zusammen mit dem Reit- und Fahrverein Hindernisreiten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

St. Märgen

Coole Pferde, heiße Herzen: das Schwarzwälder Kaltblut

St. Märgen im Schwarzwald ist ein Pferdedorf, vor allem die Schwarzwälder Füchse spielen eine große Rolle in dem Ort. Früher hatte fast jeder Bauer für die Feldbarbeit die Kaltblutpferde im Stall. Heute sind es auf vielen Höfen die jungen Frauen, die die Tiere halten, aus Liebe zu den imposanten Wesen. Eva Schwär ist so eine Pferdenärrin. Sie ist seit kurzem die Jungbäuerin auf dem Steinbachhof.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Rossfest in St. Märgen: Coole Züchter mit weichen Knien

Bei der Staatsprämierung am Rossfest in St. Märgen bekommen selbst coole Züchter weiche Knie.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Rheinfelden

Benefizkonzert für Familie von verstorbener Mitarbeiterin

Ende August ist auf dem Rhein ein Sportboot verunglückt. Dabei starb die 33-jährige Mitarbeiterin von Gastwirt Manuel Häusel. Der hat nun ein Benefizkonzert organisiert um mit den Einnahmen die Familie der Verstorbenen zu unterstützen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tierheim für Exoten

Wenn Reptilien, Schlangen oder Spinnen kurzfristig ein Dach über dem Kopf brauchen, dann ist der Verein "Dragon Shelter" die richtige Adresse. Die Mitglieder holen exotische Tiere ab und versuchen sie an neue Besitzer weiter zu vermitteln.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

So funktioniert die minimalinvasive Behandlung von Krampfadern

Ein Venenleiden macht sich zunächst häufig durch schwere Beine und nächtliche Krampfanfälle bemerkbar. Spätestens wenn die Krampfadern deutlich hervorstehen, sollte man einen Arzt nachschauen lassen. Früher musste das dann operiert werden. Doch dank neuer Laserverfahren kann solch ein Eingriff heute minimalinvasiv durchgeführt werden.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Helmeke, Sandra