Historisch oder Schrottig? Ärger um alten Aufzug

STAND
AUTOR/IN
Martin Klein

Der Aufzug am Hohenecker Heilbad in Ludwigsburg ist 45 Jahre alt. Technikhistoriker feiern das weltweit seltene Relikt, andere schimpfen: Schon acht Mal war der Aufzug alleine dieses Jahr kaputt. Mit frischen Rollen fährt er momentan wieder. Die Alternative wäre ein Ersatzaufzug – das aber kommt derzeit aus einem guten Grund nicht infrage. Wenn der Aufzug kaputt ist, müssen die Gäste mit dem Taxi hochgebracht werden.

Oberkirch

Urlaub mal anders: Das Baumhaushotel in Oberkirch

Stefanie und Josef Huber wollten hoch hinaus: Statt herkömmlicher Ferienwohnungen wollte das Ehepaar etwas Spannenderes anbieten. Deswegen haben sie sich vor fünf Jahren in Oberkirch in der Ortenau Baumhäuser zum Übernachten gebaut. Fast alles haben sie selbst gemacht, in liebevoller Handarbeit.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Eine Woche in Triberg: Hotel Peter Pfaff hört auf

Wo viele gerne Urlaub machen, hat Peter Pfaff sein Leben lang gearbeitet. Direkt an den Triberger Wasserfällen steht sein Hotel. Von seine Balkon aus sieht er zum Eingang der höchsten Wasserfälle Deutschlands. Der 81-Jährige wirbelt noch jeden Tag in der Hotelküche. Doch bald ist Schluss: Peter Pfaff geht in die letzte Saison.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Training gegen Spinnenphobie

Vicky hat extreme Angst vor Spinnen. Wenn sie eine sieht, rennt sie schreiend davon. Vielleicht kann ihr der Verein "Dragon Shelter" helfen die Phobie zu überwinden. In der Auffangstation für Exoten helfen ihr die Experten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Region Stuttgart

Selbsthilfegruppe unterstützt Frauen mit Endometriose

Die "Endo Ladies" aus Stuttgart sind eine der größten Gruppen zum Thema Endometriose in ganz Deutschland. Frauen, die unter Endometrose (Zystenbildung im Bauchraum) leiden finden hier Informationen und Unterstützung.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ammerbuch/Entringen

Schottische Hochlandrinder im Schönbuch

Landwirt Martin Bahlinger hält eine kleine Herde schottischer Hochlandrinder im Großen Goldersbachtal. Ihre Aufgabe ist es, die Wiesenflächen offen zu halten, indem sie die Triebe von jungen Bäumen und Sträuchern fressen. Ohne die Beweidung würden sich der Wald ausbreiten und die Wiesen zuwachsen. Das möchte Forst BW verhindern. Der Forstbetrieb ist für über 320 000 Hektar Wald im Land Baden-Württemberg zuständig unter anderem auch für den Naturpark Schönbuch zwischen Bebenhausenund Entringen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Martin Klein