STAND
AUTOR/IN

Am Steilhang über Geschwend hatte sich im März 2019 ein mannshoher Fels gelöst und hätte fast eine Katastrophe angerichtet. Und am Berg hängt ein weiterer, noch größerer Brocken, der abstürzen könnte. Der muss jetzt gesichert werden. Eine Aufgabe für Spezialisten wie Mike Köpfle.

Mehr Videos aus Geschwend

Evakuierung der Gisibodenstraße in Geschwend

Um einen 400-Tonnen-Felsen zu sichern, mussten die Bewohner von acht Häusern erneut zwangsweise ausziehen, für sechs Wochen. Zum Beispiel Familie Kaiser – mitsamt fünf Kindern und Oma. Sie ziehen sie jetzt um in eine Ferienwohnung. Wie Urlaub fühlt sich das allerdings überhaupt nicht an.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Im Dorfgasthaus Rössle wird Gemeinschaft gelebt

Der Felssturz ist beileibe nicht das einzige Bemerkenswerte in Geschwend. Das Gasthaus Rössle zum Beispiel zeigt, wie gut ein genossenschaftlich organisiertes Dorfgasthaus funktionieren kann – wenn das Engagement stimmt und wenn es Menschen wie Jutta Strohmeier gibt, die mit Herzblut und Leidenschaft dabei sind.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Gärtnerei Eckert: Es blüht im Schatten des Hanges

Felssturz, Evakuierung von Häusern – Geschwend war ganz schön in den Schlagzeilen in den vergangenen Monaten. Doch es gibt dort auch Geschichten, die ganz ohne Gefahr und Sensationen auskommen. Erfolgsgeschichten. Wie die der Gärtnerei Eckert.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN