24-Stunden-Schicht in der Feuerwache 1: Der Morgen

STAND
AUTOR/IN

Die Spezialeinheit der Berufsfeuerwehr Stuttgart hat eine besondere Mission: Türen öffnen, Fenster aufhebeln, Menschen aus Aufzügen befreien. Norbert Mittnacht ist seit 17 Jahre bei der Feuerwehr, Christian Seibt 16 Jahre. Bei Dienstbeginn ihrer 24-Stunden-Schicht um 7 Uhr wissen sie noch nicht, was an diesem Tag auf sie zukommt.

Mehr von der Feuerwehr Spezialeinheit

Stuttgart

24-Stunden-Schicht in der Feuerwache 1: Der Vormittag

24-Stunden-Schicht bei der Berufsfeuerwehr Stuttgart: Das KEFT-Team wird immer dann gerufen, wenn Türen verschlossen sind und dahinter noch Menschen vermutet werden. Norbert Mittnacht und Christian Seibt kriegen mit ihrem Fachwissen so gut wie alles auf, auch wenn die Schlösser immer sicherer werden.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

24-Stunden-Schicht in der Feuerwache 1: Der Nachmittag

Im Aufzug stecken bleiben, das ist für jedem eine grausige Vorstellung – je länger es dauert, desto schlimmer. Für Norbert Mittnacht und Christian Seibt von der Berufsfeuerwehr Stuttgart manchmal ein Wettlauf gegen die Zeit.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

24-Stunden-Schicht in der Feuerwache 1: Der Abend

24-Stunden-Schicht bei der Berufsfeuerwehr Stuttgart: Alarm in einem Stuttgarter Wohnheim. Großes Polizeiaufgebot und mittendrin die "Türöffner" Norbert Mittnacht und Christian Seibt von der Spezialeinheit KEFT.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

24-Stunden-Schicht in der Feuerwache 1: Die Nacht

Nachteinsatz für Norbert Mittnacht und Christian Seibt von der Spezialeinheit KEFT der Berufsfeuerwehr Stuttgart. Um die anderen nicht zu stören, werden sie jetzt mit Piepern alarmiert. Dann rücken sie aus mit ihrem Spezialwerkzeug. Sie müssen nicht immer sperrige Türen und Fenster öffnen, manchmal ist bei den beiden auf filigrane Feinarbeit gefragt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mehr Landesschau

24-Stunden-Schicht in der Leitstelle Stuttgart

Wer in der Region Stuttgart den Notruf wählt, der landet bei der zentralen Leitstelle am Cannstatter Wasen. Hier arbeiten Mitarbeiter des DRK und der Feuerwehr. Ihr Job ist es die Einsätze an den richtigen Dienst zu übergeben. Welche Rettungswagen, Notärzte und Feuerwehrzüge zur Verfügung stehen, sehen sie auf einer großen digitalen Anzeigetafel.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Pattonville

Die Luftretterin: Notärztin Dr. Tina Mors und das Team von Christoph 51

Dr. Tina Mors rettet jeden Tag Leben. Als Notärztin ist sie im Einsatz mit dem Hubschrauber des DRF. Wir haben sie ein Wochenende lang im Einsatz begleitet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Pattonville

Die Luftretterin: Dr. Tina Mors braucht Unterstützung der Feuerwehr

Eine möglicherweise platzende Bauchschlagader bringt das Team um Dr. Tina Mors an ihre Grenzen. Um den Patienten aus seiner Wohnung zu tragen, brauchen sie die Unterstützung der Bietigheimer Feuerwehr.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Feuerwehr rettet verletzten Jungstorch aus Schneegitter

Per Notruf wurde die Feuerwehr zu einem verletzten Jungstorch in Köndringen gerufen. Er hatte sich im Schneegitter des Kirchendachs verfangen und steckte fest. Mit einer langen Leiter musste er vom Dach gerettet werden: Nun wird er auf der Storchenauffangstation in Reute liebevoll aufgepäppelt. Vier Rentner kümmern sich dort um die Tiere.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

30 Jahre Notruf 112

Unter der Notrufnummer 112 sind ohne Vorwahl und europaweit Feuerwehr und Rettungsdienst zu erreichen. Am 29. Juli 1991 beschloss der EU-Ministerrat auf Vorschlag der Europäischen Kommission die Einführung der einheitlichen Notrufnummer, die seither in der EU und 16 Nicht-EU-Staaten gilt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Die Kinderfeuerwehr von Eppelheim

Es gibt die Berufsfeuerwehr, die freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehr. In Eppelheim bei Heidelberg kommt dazu noch die Kinderfeuerwehr. Hier können Mädchen und Jungen im Grundschulalter bereits üben, was ein Feuerwehrmann so alles zu tun hat. Sie üben wie man einen Notruf richtig absetzt und wie man mit dem Wasserschlauch richtig zielt.
Ins Leben gerufen hat die Kinderfeuerwehr Daniela Fabian im Jahr 2013. Mittlerweile ist sie so beliebt, dass es eine Warteliste für Interessenten gibt. Erst wenn eines der Kinder zehn Jahre alt wird und ihn die Jugendfeuerwehr eintritt, wird ein anderes in die Gruppe aufgenommen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN