STAND
AUTOR/IN

Udo Lindenberg, Franz Beckenbauer, Barbara Schöneberger haben es bekommen – das Bundesverdienstkreuz und nach dieser Woche (1.10. vom Bundespräsidenten überreicht) wird auch die Tübinger Ärztin Lisa Federle dazu gehören - Begründung: Bei Ausbruch der Corona-Pandemie habe die Ärztin innerhalb kürzester Zeit die Fieberambulanz in Tübingen eingerichtet und handle damit vorausschauend, um anderen zu helfen. Lisa Federle habe eine rollende Arztpraxis für Geflüchtete entwickelt und bilde damit – so die Ladatio - den Kitt in unserer Gesellschaft und das nicht nur in Krisenzeiten.

Mehr Filme der Landesschau

Notärztin Lisa Federle mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet

Die Tübinger Ärztin und Pandemiebeauftragte ist im Corona-Dauereinsatz. Mit ihrer mobilen Arztpraxis kann sie vor Ort Schnelltests durchführen. Corona treibt die Tübinger Ärztin tagtäglich um. Schon mit 9 wollte sie Medizinerin werden. Ihren Traum erfüllte sie sich allerdings erst mit 37. Heute kann sie die Ängste ihrer Patienten gut verstehen und nachvollziehen: Aus persönlicher Erfahrung weiß sie, wie sich Todesangst anfühlt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN