STAND
AUTOR/IN

Große orange leuchtende Augen und nadelscharfe Krallen: Uhus, Eulen und Bussarde sind Helmut Webers Lieblinge. Von Beruf ist er eigentlich Rettungssanitäter. In seiner "Freizeit" betreibt er seit 45 Jahren die Greifvogel-Station in Bad Friedrichshall. Wer in der Gegend einen verletzten Vogel findet, ruft bei ihm an. Er bestimmt die Art und gibt Tipps, ob der Vogel behandelt werden muss.

Greifvögel nimmt er zur Pflege in der Station auf - wenn noch Platz ist. Derzeit hat er 97 Tiere zu betreuen. Viele davon sind Jungtiere, die aus dem Nest gefallen sind. Die muss er dann alle drei Stunden füttern. Eine anspruchsvolle Arbeit.

Mehr Tiergeschichten

Rettung für verletzte Eichhörnchen

Es ist erst ihre zweite Eichhörnchen-Saison, aber die 26-jährige Erzieherin Rebecca hat sich richtig reingehängt und Volieren für verschiedene Altersgruppen aufgebaut. Im Körbchen liegen die neusten Patienten: fünf kleine Eichhörnchen. Die Augen sind noch zu, aber sie nuckeln fleißig ihre Milch. Dieser Wurf krabbelte wohl aus dem Kobel, fiel runter und wurde dann noch von einer Krähe attackiert. Sie werden jetzt von Rebecca liebevoll wieder aufgepäppelt und dann ausgewildert.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Rund um die Uhr im Einsatz für Tiere

Tierhilfs- und Rettungsorganisation Neuried-Ichenheim im Ortenaukreis geht es immer turbulent zu. Die Tierschützer und ihre Chefin Monika Erlacher nehmen verletzte Wildtiere auf. Sie retten aber auch Tiere aus schlechter Haltung.
Deshalb werden hier die unterschiedlichsten Tierarten versorgt. Von Waschbären, über Krähen, bis hin zu einem Wildschwein-Frischling.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Die Wildtierhilfe am Hochrhein

Fast alle Wildtier-Retter arbeiten ehrenamtlich. Sie geben ihr letztes Hemd her für Aufzuchtmilch und Futter. Melanie aus Ühlingen-Birkendorf kümmert sich dennoch gerne und rührend um die Tierkinder. In diesem Frühjahr hat sie ein zwei Wochen altes Rehkitz, ein Marderjunges und zwei Fuchskinder bei sich zur Pflege aufgenommen. Da heißt es jede Nacht mehrfach Aufstehen und füttern.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Zwei Frauen kämpfen um ihre Hunde

Tanja und Jenny Morgenthaler aus Aichtal besitzen gemeinsam sieben Hunde. Weil ein Nachbar sich beschwerte, bekamen sie Ärger mit dem Landratsamt. Zu Beginn des Jahres hat das Amt nun ernst gemacht und die Haltung der Tiere untersagt. Eine Schocknachricht für die Hundefreundinnen, die nun vier ihrer Hunde abgeben sollen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Hundsbach

Wildschwein Schnuffi wohnt bei einer Jägerin

Schnuffi wohnt seit über drei Jahren bei Jägerin Heidrun Karstensen und ihrer Tochter in Hundsbach. Wildschwein Schnuffi ist extrem auf die beiden fixiert, wurde von ihnen als Frischling gerettet. Alle Versuche, die Wildsau in einem Wildgehege unterzubringen, sind deshalb gescheitert. Schnuffi soll schließlich nicht an Heimweh sterben.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Unsere Haustiere: Katzenliebe

Wifi kam aus dem Tierheim in ihr "Katzen-Königreich" nach Stuttgart-Ost. Denn da "regiert" sie jetzt: Trinkt nur aus dem Wasserhahn und wenn der Mensch meint, sie zu irgendwas zwingen zu müssen, hat er Pech gehabt. Dann sind da noch Kara, Charly und Peppel, zwei Hunde und eine Katze, mitten in Stuttgarts Stadtmitte.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Stuttgart

Familie Eckert und ihr Hausschwein Whoopie

Zwergschwein Whoopie fühlt sich sauwohl bei Familie Eckert in Stuttgart-Botnang. Dort lebt sie schon seit acht Jahren. Am liebsten kuschelt Whoopie, spielt mit "Ferkelchen", seinem Kuschelschwein, und liebt Bananenbrei. Das verspielte Hausschwein ist ansonsten aber gut erzogen und hat sogar eine eigene Toilette im Garten. Wenn sie dorthin geht, zieht sie sogar ihr Mäntelchen an.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tierklinik Stuttgart: Kaninchen hat gebrochenes Bein

Kaninchen Browny ist sechs Monate alt und hat eine Unterschenkelfraktur. Der Anästhesist bereitet Browny auf die Narkose vor. Operieren wird Dr. Wolfgang Sinzinger. Wir haben verfolgt, wie das Jungtier die Operation verkraftet.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Luchs Lias geht es gut im Naturpark Oberes Donautal

Seit drei Jahren lebt das Luchs-Männchen im Naturpark. Es scheint im gut zu gehen, denn mit etwa 27 Kilo gehört er zu den kräftigsten Luchsen in Deutschland. Nun muss der Luchsforscher Armin Hafner ihn aber einfangen um sein Senderhalsband gegen ein neues einzutauschen. Mit Lebendfalle und Köter soll das gelingen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN