Cyberattacke? Orte in Baden-Württemberg ohne Internet

STAND

Tausende Windräder lassen sich nicht mehr aus der Ferne warten. Wie kann das sein? Mit Beginn des Krieges in der Ukraine wurde ein Satellitensystem gestört, das den Internetempfang der Anlagen wie z. B. auf der Hornisgrinde ermöglicht. Ein Hackerangriff könnte damit zusammenhängen und sorgt dafür, dass viele Haushalte kein Internet mehr haben. So geht es auch vielen Menschen aus dem Ortsteil Hundsbach im Nordschwarzwald.
Reporter: Markus Bender

Sonja in Bittelbronn - ein geteilter Ort

Bittelbronn ist ein geteilter Ort: Wer in der Längstalstrasse wohnt, hat Glück: Nur hier lässt sich mit Verstärkerantennen ein halbwegs brauchbares Netz für den Hausgebrauch herstellen. Mit beträchtlichem Aufwand. So haben es etwa Susanne Stöcker und Martin Haußecker auf ihrem Biomilchhof gemacht. Wobei: Der eigentliche Bauernhof mit Ställen und Pasteurisierung und Milchabfüllung liegt im analogen Nirwana. Nur im 200 Meter entfernten Wohnhaus in der Längstalstraße gibt es dank technischer Verstärkung Netz.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nostalgischer Digital-Verweigerer aus Karlsruhe

Tobias Krieger aus Karlsruhe ist eine echte Ausnahmeerscheinung. Klar, wer mit dem Hochrad aus dem 19.Jahrhundert durch die Gegend fährt, macht schon mal auf sich aufmerksam. Aber dieser Mann ist ein konsequenter Nostalgiker, um nicht sogar zu sagen , ein kompletter Digital-Verweigerer. Noch nie hat der Musiklehrer in seinem Leben eine Mail geschrieben. Und das bereut er keine Sekunde.  mehr...

STAND
AUTOR/IN