STAND
AUTOR/IN

Brüche gehören zu ihrem Leben dazu und das, so hofft sie, spüren die Menschen, wenn sie sonntags in der Kirche predigt. Annette Roth ist Pfarrerin. Allerdings erst seit einem Jahr. Eigentlich hat die heute 49-Jährige Orthoptistin gelernt, sie behandelte Kinder mit Sehstörungen. Nach der Trennung von ihrem Mann beschließt sie, etwas Neues zu beginnen und kommt als "Quereinsteigerin" ins Pfarramt. Mittlerweile hat sie ihre erste eigene Gemeinde und: Sie ist wieder verheiratet -| mit einem Pfarrer.

STAND
AUTOR/IN