Alltag in der inklusiven WG

STAND
AUTOR/IN
Ines Kurzweg

Die ersten Woche sind geschafft und alle haben sich in der Wohngemeinschaft eingelebt. Die Betreuenden der Diakonie Stetten stellen fest, dass die drei jungen Männer immer selbständiger werden. Inzwischen waschen sie teilweise bereits selbst ihre Wäsche und putzen, wenn es dreckig ist.

WG-Training mit Einkaufen und Kochen

Vor dem Einzug in die erste inklusive WG Stuttgarts muss erstmal geklärt werden, welche Aufgaben die jungen Männer selbst übernehmen können und bei welchen sie noch Unterstützung brauchen. Also absolvieren sie mit Mitarbeitenden der Diakonie Stetten eine Art Probetag mit Einkaufen im Supermarkt und Kochen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mitbewohner:innen gesucht

In der inklusiven WG sollen neben Yannik, Tim und Jakob noch zwei weitere Menschen einziehen. Auf die Ausschreibung der Diakonie Stetten haben sich mehrere Personen gemeldet. Nun gilt es auszuwählen, wer in die Wohngemeinschaft einziehen darf.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Der Einzug

Nach den monatelangen Vorbereitungen ist es endlich soweit: Yannik, Jakob und Tim ziehen in ihre WG nach Stuttgart-Rot. Mit dabei sind deren Mütter und die Betreuenden der Diakonie Stetten. Ein aufregender Tag für alle Beteiligten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Fersensporn – woher er kommt und wie man ihn wieder los wird

Ein Schmerz in der Ferse – als ob ein Nagel in der Fußsohle steckt. So fühlt er sich für manche Betroffene der sogenannte Fersensporn an. Die kleine dornartige Verknöcherung an der Ferse muss nicht immer mit Schmerzen verbunden sein, aber für Viele wird jeder Schritt zur Qual. Wie entsteht der stechende Schmerz im Fuß und was kann man dagegen tun?  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sperrung des Battertfelsen bei Baden-Baden sorgt für Streit

Seit das Regierungspräsidium Karlsruhe die Sperrung der Battertfelsen für Kletterer und Wanderer angeordnet hat, reißt die Kritik an der Entscheidung nicht ab. Der Deutsche Alpenverein und der Schwarzwaldverein protestieren und die Tourismuschefin von Baden-Baden befürchtet den Verlust einer Top-Attraktion für den Tourismus der Stadt. Auf der anderen Seite stehen die Naturschützer, die den absoluten Schutz der bedrohten Wanderfalken fordern.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Warum Trickfilmerin Julia Grimassen schneidet

Julia Ockers ist Regisseurin, Autorin und Designerin von Trickfilmen für Kinder. Gerade läuft die zweite Staffel „Animanimals“ von ihr auf Kika – eine Co-Produktion von Kika, SWR und Studio Film Bilder. Sie hat an der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg studiert und für ihre Serie viele Preise, darunter 2019 den Grimmepreis, bekommen. Mit ihren Filmen will sie Kinder zum Lachen bringen, sagt sie. Will aber auch eine positive Botschaft vermitteln: Dass Anderssein ok ist.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Liebenswert anders (Teil 4): 100% privat wird das Familienleben nie

Die Familie Lutz aus Schwäbisch Hall besitzt drei Krematorien und ein Hotel – viel Arbeit, manchmal auch an einem ganz normalen Sonntag. Denn Sterbefälle richten sich nicht nach der Uhrzeit und den Wochentagen. Deshalb sind auch am Wochenende die Krematorien nicht immer geschlossen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Sonja in Schützingen: die Feuerwehrkommandantin

Schützingen im Enzkreis ist wirklich eine einmalige Gemeinde, wie Sonja Faber-Schrecklein entdeckt hat. Das Straßendorf steht als Gesamtheit unter Denkmalschutz. Sonja hat dort eine junge Frau getroffen, die den Schützinger Kindergarten leitet und abends eine Familientradition weiterführt: Sie engagiert sich in der Freiwilligen Feuerwehr und hat es bis zur Kommandantin geschafft.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Mario Mertel ist Fernfahrer und wünscht sich mehr Respekt

Ein Leben auf der rechten Spur: Mario Mertel (26) aus Dettingen unter Teck ist als Fernfahrer auf den Autobahnen in Deutschland und Europa unterwegs. Der Verkehr nimmt zu, der Zeitdruck auch. Noch dazu findet der LKW-Fahrer immer öfter keinen Parkplatz für die sichere Nachtruhe. Mit mulmigem Gefühl parke er darum oft, sagt Mertel. Generell wünscht er sich mehr Respekt und Verständnis für seine Branche. In der Landesschau erzählt er, wie sein Leben auf Tour aussieht und warum er am liebsten in den hohen Norden Europas fährt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN
Ines Kurzweg