STAND
AUTOR/IN

Wegen der Corona-Krise wurde zwischen Konstanz und Kreuzlingen ein Zaun aufgebaut. Dieser sollte Fußgänger an der Grenzüberschreitung zwischen Deutschland und der Schweiz hindern. Das führte jedoch auch dazu, dass Verliebte und Familien von einander getrennt wurde.
Politiker aus der Region konnte sich jetzt endlich durchsetzen und so wurde der "Zaun der Liebe" am 15. Mai wieder abgebaut. Das feierten die Anwohner. Vielen ist in den vergangenen acht Wochen richtig bewusst geworden, wie viel ihnen diese offene Grenze im Alltag bedeutet. Nun hoffen alle darauf, dass auch die anderen Grenzschließungen zur Schweiz bald aufgehoben werden.

Hoffnung für Liebespaare am Corona-Grenzzaun in Konstanz

Die Grenzen sind wegen der Corona-Pandemie geschlossen - und das schon seit Wochen! Das stellt Liebespaare aus Deutschland und der Schweiz vor ganz neue Herausforderungen. Denn die Behörden haben zwischen Konstanz und Kreuzlingen einen Doppel-Zaun aufbauen lassen. Doch jetzt gibt es Hoffnung: Wer es nachweisen kann, darf sich jetzt auch wieder als unverheiratetes Paar treffen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Tanzkompanie Esslingen: Tanzen mit und ohne Handicap

Tanzen ist ihr Leben: Sophie Hauenherm ist Profitänzerin, auch wenn sie seit ihrem 18. Lebensjahr querschnittsgelähmt ist. Mit viel Energie hat sie sich zurück in den Tanzsaal gekämpft. Jetzt tanzt sie in Gregory Darcys Tanzkompanie in Esslingen, Seite an Seite mit Laura Brückmann, ausgebildete Tänzerin mit Downsyndrom.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Ahnenforschung, wie geht das?

Seit 30 Jahren arbeitet Wolfgang Kuhn aus Ötigheim an seinem Stammbaum. Bis ins Jahr 1730 ist er seinen Vorfahren schon auf die Spur gekommen. Ahnenforscherin Corsima Jungk gibt Tipps, wann sich der Gang ins Stadtarchiv lohne und welche Onlinearchive weiterhelfen.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Schausteller ohne Frühlingsfest

Zum zweiten Mal in Folge fällt das Frühlingsfest auf dem Cannstatter Wasen aus. Für die Schausteller wie Familie Moser ist das eine Katastrophe. Im vergangenen Jahr hatten sie in ein neues Spiegelkabinett investiert. Jetzt steht die Familie vor dem Aus.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Frühchen-Intensivstation in Winnenden: Abschied von der Station

Monatelang ist die Winnender Frühchenstation für Kinder und ihre Eltern wie das zweite Zuhause. Eine anstrengende und ungewisse Zeit voller Hochs und Tiefs. Umso größer die Freude, wenn die Babys fit genug sind, die Intensivstation zu verlassen. Oberärztin Janina Johannsen verlegt Extremfrühchen Jana auf die Normalstation. Und Frühchen Paul darf endlich nach Hause. Ein Highlight für alle Beteiligten.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Karin Reuther-Gruschka und Sven Gruschka: Vom Modebusiness in die Hofmolkerei

Karin Reuther-Gruschka war in der Textilbranche zuhause, bis sie sich entschied, auf den Milchviehhof ihrer Familie nach Schöntal-Marlach zurückzukehren. Eine Fernsehreportage über eine Hofmolkerei brachte sie auf die Idee, die Milch des Familienbetriebs selbst zu vermarkten. Inzwischen sind sie und ihr Mann Sven mit ihrer kleinen Hofmolkerei erfolgreich. Im Studio erzählt das Paar, warum internationale Reisen und Mode irgendwann mal genug waren und was sie am Joghurtmachen so erfüllt.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

Nachverdichten: Hinterhof-Haus in Stuttgart

Ein typisches Hinterhof-Haus in Stuttgart aus dem Jahr 1930 wurde in ein Passivhaus umgebaut. Ursprünglich war hier eine Werkstatt und Wohnung in einem. Das Konzept Wohnen und Arbeiten wurde beibehalten. Die Backsteinwände sind geblieben, das Haus wurde aufgestockt. Nun leben hier in dem "Weißen Monolith" drei Generationen unter einem Dach.  mehr...

Landesschau Baden-Württemberg SWR Fernsehen BW

STAND
AUTOR/IN