Ungewöhnliche Freundschaft Unzertrennlich: Papageien-Liebe in Bühl

AUTOR/IN
Dauer

Im Bühler Stadtteil Neusatz zieht manchmal ein seltsamer Vogel am Himmel seine Kreise. Der zwei Jahre alte Kongo-Graupapagei von Marcel Röck, der jeden Tag frei in der Natur fliegen darf.

Wenn Graupapagei Petri freigelassen wird, zischt er sofort los, als könne er es kaum erwarten. In großen Schleifen zieht er seine Runden um die Burg Windeck und kehrt dann immer wieder brav zu seinem Besitzer zurück. Alles basiert auf Vertrauen. Marcel Röck hat seinem Papagei die Freiheit Stück für Stück beigebracht

Wenn's dunkel wird - geht's nach Hause

Müde wird Papagei Petri nicht so schnell und er findet die Freiheit auch viel zu schön. Erst wenn es dunkel wird, kommt er dann wieder nach Hause zu seinem Besitzer Marcel Röck.

Dauer
AUTOR/IN
STAND