Sommerhitze Kühle Orte in Baden-Württemberg

Sommerhitze Kühle Orte in Baden-Württemberg

Triberger Wasserfälle (Foto: Imago, Imago -)
1. TRIBERGER WASSERFÄLLE: Schäumend stürzt sich das Wasser der Gutach 163 Meter den Berg hinab: Die Triberger Wasserfälle mit ihren sieben Fallstufen sind ein echtes Naturschauspiel. Auf dem Holzsteg an der untersten Kaskade kann man die Gischt der Fälle hautnah spüren. Imago Imago -
2. PACK DIE BADENHOSE EIN - und ab ins kühle Nass. Egal ob Bodensee, Schluchsee, Titisee, Breitenauer See oder der Baggersee um die Ecke, ein Sprung in einen der zahllosen Badeseen im Land tut bei der Hitze immer gut. Felix Kästle
3. EINE HÖHLE BESUCHEN: Angenehme acht bis zehn Grad herrschen in den Höhlen auf der Schwäbischen Alb. Zu den bekanntesten Schauhöhlen gehören die Nebelhöhle (hier im Bild) und die Charlottenhöhle mit ihren Tropfsteinen, die Bärenhöhle mit ihren tierischen Knochenfunden und die Laichinger Tiefenhöhle mit ihren imposanten Schächten und Hallen. Imago Imago -
4. BACHWANDERUNG: Kalte Füße in der heißen Jahreszeit bekommt man bei einer Bach- oder Flussbettwanderung - egal, ob Sie sich Ihren eigenen kleinen Bach suchen oder eine geführte Tour wie in der Murg bei Forbach bevorzugen. Imago Imago -
5. EIN GOTTESHAUS BESICHTIGEN: Spätestens an heißen Tagen bringen wohltemperierte Kirchen die gewünschte Erlösung. Im Ulmer Münster können Sie auch gleich noch den mit 161,53 Metern höchsten Kirchturm der Welt besteigen - aber schön langsam gehen, sonst kommen Sie doch wieder ins Schwitzen. Imago Imago/stock&people -
6. KNEIPPEN GEHEN: Es ist herrlich erfrischend, im Storchenschritt durch ein Kneipp-Becken zu stolzieren. Das kalte Quellwasser kühlt die müden Beine, regt den Kreislauf an und fördert die Durchblutung. Imago Imago -
7. UNTER TAGE GEHEN: Mit einer Grubenbahn kann man in die riesigen Sandsteinhallen des Tiefen Stollens bei Aalen fahren. Anschließend geht es zu Fuß weiter. Angenehme elf Grad Celsius klingen verlockend, oder? Auch das Museums-Bergwerk Schauinsland in Südbaden lockt mit zehn Grad. Pressestelle Tourismus-Martketing GmbH Baden-Württemberg
8. HAUPTSACHE WASSER: Und wem ein Ausflug bei diesen Temperaturen zu anstrengend ist, der kann sich ja auch zu Hause ins Kühle stürzen. Imago Imago/Frank Sorge -
STAND