Schwäbisch-peruanische Erfolgsgeschichte "Ich war noch nie so glücklich, wie hier in Lima."

2008 wanderte der Ulmer Bäcker Norbert Bloch nach Peru aus. Seine Ehe war zerrüttet, der Beruf nur Stress. Die Folge Psychiatrie und Selbstmordgedanken. Die "Flucht" nach Peru war wie ein Befreiungsschlag. In Lima gründete er die erste deutsche Bio-Bäckerei und hatte Glück, denn die Menschen rissen ihm die Schneckennudeln und Brezeln förmlich aus der Hand. Auch privat kehrte das Glück zurück.

STAND