STAND

Vor vier Jahren wurde der Freiburger Kunsthistoriker Eike Schmidt als erster Nicht-Italiener zum Direktor der Uffizien in Florenz gewählt. Dem damals 47-jährigen Deutschen eilte der Ruf des Machers und Modernisierers voraus. Ein Renommee, das er sich in Museen in Los Angeles, Washington D.C. und bei Sotheby's in London erarbeitet hat.

STAND
AUTOR/IN