Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 3.7.2013 | 21:00 Uhr | SWR Fernsehen

Das Ernährungs-Experiment mit Andreas Hoppe Der Kommissar im Kühlschrank (5)

Endspurt! Karima Wolter geht zum Arzt. Hat sich ihre Neurodermitis durch die regionale Ernährung verbessert? Und in Karlsruhe zieht das Ehepaar Thordsen ein fröhliches Fazit: Wir fühlen uns insgesamt viel gesünder. Ignaz und Nicole kommen mit einem überraschenden Fazit vom Angeln: Heute Abend gibt es doch lieber Käsespätzle. Was war passiert? Der Kommissar im Kühlschrank macht den Finanzcheck und vergleicht die Preise regionaler Lebensmittel mit Artikeln aus dem Supermarkt.

1/1

Bilder aus Folge 5

In Detailansicht öffnen

Geschafft! (v.l.) Nicole Hammes, Ignaz Göbel, Andreas Hoppe, Karima Wolter, Dirk Langewort, Claudia und Raphael Wolter, Carola Thordsen, Martin Thordsen

Geschafft! (v.l.) Nicole Hammes, Ignaz Göbel, Andreas Hoppe, Karima Wolter, Dirk Langewort, Claudia und Raphael Wolter, Carola Thordsen, Martin Thordsen

Der Kommissar im Kühlschrank wertet die Tagebücher aus und kürt den Sieger des Wettbewerbs.

TV-Kommissar Andreas Hoppe beglückwünscht Dirk Langewort, Claudia Wolter und deren Kinder Karima (Mimi, 15) und Raphael (Raphi, 5), die es geschafft haben, sich 80 Tage lang ausschließlich von Produkten aus ihrer Region zu ernähren. Familie Wolter-Langewort und Andreas Hoppe. Endlich dürfen sie wieder exotische Früchte essen.

Andreas Hoppe belohnt die Teilnehmer des Experiments mit einem Regio-Fest.

TV-Kommissar Andreas Hoppe beglückwünscht Dirk Langewort, Claudia Wolter und deren Kinder Karima (Mimi, 15) und Raphael (Raphi, 5), die es geschafft haben, sich 80 Tage lang ausschließlich von Produkten aus ihrer Region zu ernähren. Auch Raphael Wolter (5 Jahre) hat das 80-Tage-Ernährungsexperiment durchgehalten. Von Andreas Hoppe bekommt er einen Tapferkeits-Pokal.

TV-Kommissar Andreas Hoppe beglückwünscht Dirk Langewort, Claudia Wolter und deren Kinder Karima (Mimi, 15) und Raphael (Raphi, 5), die es geschafft haben, sich 80 Tage lang ausschließlich von Produkten aus ihrer Region zu ernähren. Er überrascht die Familie auf der Festung in Koblenz mit einer tollen Kaffee-Tafel.

Bei der 15-jährigen, Neurodermitis-geplagten Karima Wolter steht ein Besuch beim Arzt an. Haben sich ihre Beschwerden durch die neue Ernährung verbessert? Und in Karlsruhe zieht das Ehepaar Thordsen ein fröhliches Fazit: Wir fühlen uns insgesamt viel gesünder. In Bitburg endet der Angelausflug von Ignaz Göbel und Nicole Hammes mit einem überraschenden Fazit: Heute Abend gibt es für uns dann doch lieber nur Käsespätzle, beschließt Ignaz, ganz zu Nicoles Erleichterung. Was war passiert?

Andreas Hoppe fühlt den regionalen Produkten indes auf den wirtschaftlichen Zahn: Er kauft die gleichen Lebensmittel regional im Biohof, im Supermarkt und im Discounter. Gibt es da Preisunterschiede? Wenn ja: welche? Das Ergebnis überrascht in seiner Deutlichkeit.

Zur Siegerehrung lädt der Kommissar im Kühlschrank die tapferen Familien nach Bad Dürkheim, wo die alles entscheidende Frage geklärt wird: Welche Familie hatte den längsten Atem und konnte den Wettbewerb für sich entscheiden?