Yoga im Alltag (Foto: SWR)

Bleiben Sie Fit

Yoga Flows für Körper und Geist

STAND

Yoga liegt weltweit im Trend und zählt in Deutschland mittlerweile zu den beliebtesten Freizeitsportarten. Diese kurzen Yoga Flows dienen der Entspannung und machen fit und stark.

Flow gegen Verspannungen

Die Schultern sind verspannt, der Nacken schmerzt - mit dieser Yin Yoga-Einheit werden Sie beweglicher und entspannter. Je bewusster Sie in der Dehnung atmen, desto größer ist der Effekt.

Flow im Sitzen

Diesen kurzen Yogaflow können Sie jederzeit zwischendurch auf irgendeinem Stuhl machen. Yoga im Sitzen kann super effektiv sein. Sie trainieren mit diesen Übungen ihren gesamten Körper.

Flow für den ganzen Körper

Mit diesem Ganzkörper-Flow können Sie Ihren Körper in wenigen Minuten von Kopf bis Fuß dehnen und kräftigen. Außerdem verbessern Sie damit Ihre Körperhaltung und Ihre Balance.

Yoga am Abend

Diese kurze Yoga-Abendroutine löst Verspannungen und macht deine Hüften wieder mobil. So kannst du ganz schnell die Belastungen und den Stress des Tages bewältigen.

Flow für die Schultern

Mit diesem kurzen Yoga-Workout kannst du Verkrampfungen der Schultermuskulatur ganz einfach lösen. Simple Fingerübungen stärken deine Hände und schützen z.B. vor Sehnenscheidenentzündungen.

Yoga am Morgen

Dieser kurze Yoga Flow macht Sie gleich am Morgen fit. Diese Balanceübung lässt sich wunderbar im Bad ausführen und eignet sich hervorragend als Warm up. Der perfekte Start in den Tag.

Der Sonnengruß

Der Sonnengruß ist der bekannteste Flow im Yoga, der Sie in kurzer Zeit mobil und stabil macht. Mit diesem Ganzkörper-Fitnessprogramm bauen Sie effektiv Muskulatur auf und werden beweglicher.

Flow für den Muskelaufbau

Mit diesem kurzen Flow können Sie gezielt Muskulatur aufbauen und stabiler werden. Damit erhöhen Sie die Leistungsfähigkeit der Muskulatur. Ein perfekter Yoga Flow als Übung für zwischendurch.

Flow für das Herz-Kreislauf-System

Dieser kurze Yoga Flow trainiert das Herz-Kreislauf-System und macht Sie gleichzeitig mobiler und stabiler. Mit dieser Übungssequenz im Fluss des Atems werden durch verschiedene Yoga-Übungen zahlreiche Körperbereiche angesprochen. Ihre komplette Fitness wird erhöht, Sie bekommen mehr Energie und der Flow ist ein echter Stresskiller.

Flow für die Beine

Mit diesem kurzen, dynamischen Yoga Flow werden Füße, Beine und Gesäß intensiv trainiert. Die Krieger stehen für Stärke und Stabilität. Sie mobilisieren und kräftigen gleichermaßen. Sie bekommen aber nicht nur tolle Beine, auch die Bauch- und komplette Rumpfmuskulatur wird aktiviert.

Flow für einen straffen Bauch

Alle Bauchmuskeln in Bewegung bringen und trainieren? Kein Problem! Mit diesem einfachen, kurzen Yoga Flow, der perfekt für den Bauch ist. So trainieren Sie Ihren Bauch straffer und und tun gleichzeitig was für Ihre Achtsamkeit und Ihre Atmung.

Flow für den Rücken

Sie würden gerne etwas tun, damit Ihr Rücken wieder beweglicher wird? Dann nehmen Sie sich kurz Zeit, um Ihrem Rücken was Gutes zu tun. Mit richtiger Bewegung werden alle Muskeln, Faszien und Bänder rings um die Wirbelsäule richtig schön flexibel gehalten.

STAND
AUTOR/IN