Lecker luftig

Zweierlei Dampfnudeln

STAND
KOCH/KÖCHIN
Christina Speißer-Eberhardinger

Zutaten:

  • 500 g Mehl (Type 405)
  • 275 ml Milch
  • 20 g Hefe
  • 150 g Butter
  • 1/4 Vanilleschote
  • 2 Eier (Größe M)
  • 70 g Zucker
  • 0,5 Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 1 Prise Salz
  • Zwetschgenmus

Außerdem:

  • 1 Auflaufformmit Deckel, ca. 40 x 25 cm
  • etwas Fett zum Einfetten der Auflaufform

Hinweis: Für ca. 20 Stück

1. Für die Dampfnudeln Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde in der Mitte machen. 150 ml Milch leicht erwärmen, Hefe in die Mulde geben, warme Milch dazugeben und zu einem Vorteig verrühren.

2. Den Vorteig mit etwas Mehl bedecken und 10 Minuten beiseite stellen. 100 g Butter flüssig werden lassen. Die Vanilleschote der Länge nach mit einem Messer halbieren und mit dem Messerrücken das schwarze Vanillemark aus den Hälften herauskratzen.

3. Eier, flüssige Butter, 60g Zucker, Zitronenabrieb, Vanillemark und Salz zum Vorteig geben und zu einem Hefeteig kneten.

4. Den Hefeteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche noch einmal kurz durchkneten, zu einem Strang rollen und diesen in 18 bis 20 Stücke teilen.

5. Die Hefeteigstücke mit den Händen rund formen.

6. Den Backofen auf 190°C Umluft vorheizen. Die Auflaufform einfetten.

7. Die Hälfte der Hefeteigkugeln mit Zwetschgenmus füllen und abwechselnd mit den ungefüllten Hefeteigkugeln in die vorbereitete Auflaufform setzen.

8. 50g Butter, 125ml Milch und den restlichen Zucker (ca. 10 g) in einem Topf warm machen und in die Auflaufform gießen.

9. Die Auflaufform mit Deckel in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 30 Minuten backen.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Christina Speißer-Eberhardinger