STAND
KOCH/KÖCHIN

Doppelt raffiniert: Mit Haselnüssen und Zucchini die wohl saftigste Überraschung des Sommers. Die Creme überrascht mit viel weißer Schokolade, Limetten und Zitronen.

Für den Zucchinikuchen:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 200 g Zucker
  • 120 ml Rapsöl
  • 700 g Zucchini
  • 1 Bio-Zitrone, der Saft davon
  • 2 Bio-Limetten, der Abrieb davon
  • 200 g Haselnüsse, gemahlen
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Zitronencreme:

  • 1 Blatt Gelatine
  • 600 ml Sahne
  • 200 g weiße Schokolade
  • 2 Bio-Limetten, der Abrieb davon
  • 1,5 Bio-Zitronen, der Abrieb davon
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 1 Prise Salz

Außerdem:

  • Abrieb von einer Bio-Limette

Hinweis: Für 14 Stück

Zucchinikuchen mit Zitronencreme (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. Eine Springform (Ø 26cm) mit Backpapier auslegen.

2. Für den Zucchinikuchen Eier, Zucker, Rapsöl ca. 10 Minuten schaumig rühren. Zucchini waschen, putzen, mit der Schale fein reiben und unter die schaumige Eimasse heben. Zitronensaft und Limettenabrieb einrühren. Haselnüsse, Weizenmehl, Backpulver und Salz vermischen und unterheben.
3. Teig in die vorbereitete Springform füllen und im vorgeheizten Backofen 30 bis 40 Minuten goldbraun backen. Nach dem Backen den Zucchinikuchen erkalten lassen.
Unser Tipp: Bei Bedarf oder wenn es schnell gehen soll, kann man den Kuchen auch einfach nur mit einem Zitronen-Zuckerguss bestreichen und fertig zum Servieren ist der Zucchinikuchen.

4. Für die Zitronencreme Gelatine in kaltem Wasser einweichen und quellen lassen. 200 ml flüssige Sahne in einem Topf zum Kochen bringen. Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen.

5. Weiße Schokolade hacken, gehackte weiße Schokolade in eine Schüssel geben. Heiße, flüssige Sahne über die weiße Schokolade gießen. Limettenabrieb, Zitronensaft, gemahlene Vanille und Salz ebenfalls dazu geben und mit dem Kochlöffel gut verrühren. Die restliche Sahne (400 g) einrühren, das Gemisch mit einem Stabmixer emulgieren (aufmixen), mit Klarsichtfolie abdecken und 4 bis 5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.

6. Vor dem Servieren die Zitronencreme mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine wie Schlagsahne aufschlagen, in einen Spritzbeutel füllen und auf den Zucchinikuchen dressieren. Frischen Limettenabrieb darüber streuen.
Unser Tipp: Wer die Zitronencreme nicht mit einem Spritzbeutel aufdressieren möchte, kann die Creme auch locker auf dem Zucchinikuchen verteilen.

STAND
KOCH/KÖCHIN