Eingelegte Zucchini mit Paprika und Zwiebeln (Foto: IMAGO, Bildnummer: 0074050817)

Rezepte

Zucchini süß-sauer

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sven Bach

Zucchini lassen sich super einlegen. Hier ein leckeres Rezept mit Paprika und Zwiebeln.

Zutaten

  • 2 kg Zucchini
  • 4 Paprika (oder einfach 3 kg Zucchini anstatt 2 kg)
  • 2 „normale“ Zwiebeln
  • 2 rote Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen (optional)
  • 750 ml Wasser
  • 750 ml Apfelessig
  • 3 TL Gurkeneinmach-Gewürz
  • 2,5 EL Salz
  • 250 g Zucker

Zubereitung

1. Zucchini, Paprika, Zwiebeln und Knoblauch reinigen. Knoblauch grob hacken. Zucchini, Paprika und Zwiebeln in mundgerechte Stücke schneiden.

2. Einen großen Topf mit Wasser, Essig, Gurkeneinmach-Gewürz, Salz und Zucker füllen. Das Gemüse direkt dazugeben und alles zusammen ca. 5 Minuten kochen lassen. Danach die Flüssigkeit und das Gemüse gleichmäßig in Twist-Off-Gläser füllen (nicht ganz füllen! – ca. 2 cm vom Deckel Platz lassen).

3. Die Gläser verschließen, auf den Kopf stellen und vollständig auf dem Kopf abkühlen lassen.

Noch mehr eingelegtes Gemüse

Koch ein! Eingelegtes Gemüse: Grundrezept

Timo Böckles Grundrezept für einen Essigsud passt nicht nur zur Karotten und Rote Bete, sondern auch zu allen anderen Gemüsesorten wie Paprika, Gurken, Zucchini, Kürbis oder Tomaten.  mehr...

Fermentierter Rotkohl Asiastyle

Timo Böckle legt Rotkohl mit verschiedenen asiatischen Gewürzen ein und macht ihn so länger haltbar!  mehr...

Koch ein! Fermentierte Tomaten im Glas

Tomaten einlegen: So geht's.  mehr...

Koch ein! Alle Rezepte

So macht Nachhaltigkeit Spaß: Timo Böckle widmet sich bei "Koch ein!" ausschließlich dem Einmachen!  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN
Sven Bach