Wurstsalat mit Meerrettich (Foto: SWR)

Rezepte

Wurstsalat mit Meerrettich

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth

Caroline Autenrieth macht einen Wurstsalat, der durch etwas Meerrettich eine pikante Note bekommt. Dazu gibt es knusprige Bratkartoffeln mit Majoran.

Zutaten

Für die Bratkartoffeln:

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • etwas Salz
  • 6 EL Butterschmalz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Majoran, frisch oder getrocknet

Für den Wurstsalat:

  • 400 g Aufschnitt von feiner Brühwurst (z. B. Lyoner, Fleischwurst oder Schinkenwurst)
  • 200 g Bergkäse, in Scheiben, alternativ Gouda
  • 0,5 Kopf Endiviensalat
  • 1 Zwiebel, rot
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 0,5 Rettichwurzel

Für die Salatsoße:

  • 1 EL Meerrettich, aus dem Glas
  • 1 TL Senf, scharf
  • 1 TL Zucker
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • 6 EL Apfelessig
  • 4 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

1. Kartoffeln abbrausen und in Salzwasser ca. 15 Minuten knapp gar kochen. Kartoffeln abgießen, ausdampfen lassen, die Schalen abziehen und abkühlen lassen. (Kartoffeln am Vorabend kochen oder mindestens 2-3 Stunden vor der Zubereitung kalt stellen).

2. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Kartoffeln zugeben. Mit Salz, Pfeffer sowie Majoran würzen und von allen Seiten ca. 8-10 Minuten knusprig braten.

3. Für den Wurstsalat Wurst und Käse in feine Streifen schneiden.

4. Endiviensalat putzen, abbrausen, trocken schleudern und in Streifen schneiden. Rote Zwiebel abziehen, der Länge nach halbieren und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Streifen schneiden. Rettich putzen, schälen, abbrausen und grob raspeln.

5. Für die Salatsoße Meerrettich, Senf, Zucker, je etwas Pfeffer, Salz und Essig in einer großen Schüssel mit einem Schneebesen verrühren. Öl unterschlagen.

6. Erst kurz vor dem Servieren nacheinander Wurst, Käse, Frühlingszwiebeln, Zwiebeln und Rettich unter die Sauce heben. Endiviensalat unterheben und sofort servieren. Mit Bratkartoffeln oder Brot servieren.

Noch mehr Wurstsalat-Rezepte

Rezepte Knusperkartoffeln mit Wurstsalat

Martin Gehrlein bereitet Wurstsalat mit Lyoner, Radieschen und Paprika zu. Dazu gibt es gebratene Kartoffeln mit würzigen Knusperbröseln.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Kochen Straßburger Wurstsalat mit Pommes frites

Für Martin Gehrlein gehört der Biergartenklassiker einfach zum Sommer. Er mag die elsässische Variante mit würzigem Käse.

regional und raffiniert Wurstsalat mit Semmelknödel

Zum Niederknien gut. Martin Gehrlein verfeinert den Biergartenklassiker mit Rettich und gebratene Semmelknödeln. Dadurch wird der Wurstsalat noch würziger und schön knackig.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
KOCH/KÖCHIN
Caroline Autenrieth