Rezepte

Walnuss-Pralinen mit Datteln und Schokoladenüberzug

STAND
KOCH/KÖCHIN
Lisa Rudiger

Zutaten:

  • 50 g Walnüsse gemahlen
  • 100 g Walnüsse ganz
  • 200 g getrocknete Datteln
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Honig
  • 150 g Zartbitterschokolade

Walnusspralinen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen.

2. 50 g Walnüsse sehr fein malen und auf Backpapier verteilen.

3. Datteln mit einem Messer grob hacken.

4. Honig in einem Topf erwärmen.

5. Datteln, ganze Walnüsse, Kakaopulver und warmen Honig im Mixer pürieren.

6. Die Masse auf die fein gemahlenen Walnüsse flach andrücken. Über Nacht etwas antrocknen lassen.

7. Masse auf ein Brett stürzen.

8. Eckige Pralinen (2,5 cm auf 2,5 cm) scheiden.

9. 100 g Zartbitter-Schokolade auf einem Wasserbad erwärmen. Übrige 50 g Schokolade hacken.

10. Sobald die Schokolade vollständig geschmolzen ist, vom Wasserbad nehmen. Gehackte 50 g Schokolade dazu geben und verrühren, bis diese auch geschmolzen ist.

11. Die Pralinen bis zur oberen Kante abtauchen, so dass der Walnussgries oben zu sehen ist. Die Schokolade anziehen lassen.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Lisa Rudiger