Wachauer Nusstorte (Foto: SWR)

Rezepte

Wachauer Nusstorte

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Hannes Weber
Original-Rezeptur von Kaffee oder Tee-Zuschauerin Edith Merz aus Dirmstein

Die Wachauer Nusstorte mit Schokosahne ist eine süße Verführung für alle Schleckermäuler. Ein lockerer Biskuitboden wird gefüllt und umhüllt mit sahniger Schokolade. Ein wunderbares Rezept für die nächste Kaffeerunde.

Zutaten

Für den Biskuit:

  • 10 Eier (Größe M)
  • 200 g Zucker
  • 400 g Haselnüsse, gemahlen
  • 1 Msp. Bio-Zitronenschale

Für die Schokoladensahne:

  • 100 g dunkle Kuvertüre
  • 500 g Schlagsahne

Außerdem:

  • 150 g Haselnüsse, gehackt
  • 3 EL Zucker

Zubereitung

Tipp: Biskuit und Schokosahne sollten am Vortag vorbereitet werden.

1. Den Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Eine Springform (24-26 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Rand nicht einfetten, da der Teig sonst am Rand zusammenfällt.

2. Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß steif schlagen.

3. Eigelb und Zucker in eine Rührschüssel geben, mit den Schneebesen des Handrührgeräts hellcremig aufschlagen, bis der Zucker gelöst ist. Eischnee unterheben.

4. Gemahlene Haselnüsse und Zitronenschale mischen, in 2–3 Portionen vorsichtig unter die Eimasse heben.

5. Biskuitmasse in die Form füllen. Biskuit im heißen Backofen ca. 50 Minuten backen.

6. Form aus dem Backofen nehmen, auf ein Kuchengitter setzen. Biskuit in der Form auskühlen lassen.

7. Für die Schokoladensahne Kuvertüre hacken, in einen hohen Rührbecher geben.

8. Sahne in einem Topf bis kurz vorm Kochen erhitzen.

9. Heiße Sahne über die Kuvertüre gießen, etwa 5 Minuten stehen lassen. Sahne-Schokomischung dann gründlich durchrühren, bis die Schokolade in der Sahne geschmolzen ist.

10. Schokosahnemix abkühlen lassen und am besten über Nacht, mindestens aber 3 Stunden, kalt stellen.

11. Gehackte Haselnüsse und Zucker in einer beschichteten Pfanne sachte erhitzen. Unter ständigem Rühren rösten, bis der Zucker karamellisiert. Nüsse auf ein Stück Backpapier verteilen, auskühlen lassen.

12. Schokoladensahne mit den Schneebesen des Handrührgeräts aufschlagen. Achtung, nicht zu lange schlagen, sonst gerinnt die Mischung!

13. Biskuitboden aus der Form lösen. Den Boden einmal waagerecht durchschneiden.

14. Unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen. Etwa 1/4 der Schokosahne aufstreichen. Oberen Boden auflegen und die Torte mit der übrigen Sahne umhüllen. Bis zum Servieren kühl stellen.

15. Kurz vor dem Servieren Nusskrokant hacken oder zerbröseln. Torte mit Haselnuss-Krokant rundherum bestreuen.

Noch mehr Rezepte mit Nüssen

Rezepte Nuss-Espresso-Kuchen

Einfache Rührkuchen sind ideal, wenn es mal schnell gehen soll. Espresso und Schokolade sind ein perfektes Dreamteam. Die salzig-honigsüßen Nüssen obendrauf überraschen.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Maronen-Nuss-Kuchen

Nussig, gehaltvoll, schokoladig … dieser Maronen-Kuchen schmilzt auf der Zunge. Bei uns steht er auf der Kuchen-Hitliste ganz weit oben. Ein leckeres Rezept das jeder Hobbybäcker unbedingt nachbacken sollte.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Nougat-Schokoladen-Pizza

Pizza mal anders: frischer Hefeteig, bestrichen mit einer Schicht Schokoladen-Nougat-Creme aus Resten von Weihnachten und belegt mit allem, was ebenfalls von Weihnachten übrig ist.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezeptesammlung Backen mit Nüssen

Wer mit Nüssen backt, greift meist zu Mandeln oder Haselnüssen. Auch in der Weihnachtszeit kommen die beiden in verschiedenen Plätzchen-Rezepten vor. Wir zeigen Ihnen, was Sie alles aus Nüssen machen können.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Hannes Weber
Original-Rezeptur von Kaffee oder Tee-Zuschauerin Edith Merz aus Dirmstein