1 (Foto: SWR, SWR -)

Überbackene Kartoffeln mit geräucherter Forelle und Gorgonzola

Stand
KOCH/KÖCHIN
Timo Böckle
Timo Böckle (Foto: SWR)

Zutaten:

  • 600 g Kartoffeln (Drillinge)
  • Salz
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Suppengemüse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 g Forellenfilets, geräuchert
  • 200 g Gorgonzola
  • 3 Stiele Petersilie

1. Kartoffel abbrausen und in Salzwasser ca. 15 Minuten knapp gar kochen. Abgießen und ausdämpfen lassen.

2. Den Boden einer Auflaufform mit der Brühe bedecken. Kartoffeln hineinsetzen.

3. Suppengemüse abbrausen, trockentupfen und in sehr feine Würfel schneiden. Knoblauch abziehen und ebenfalls fein würfeln.

4. Suppengemüse und Knoblauch unter die Kartoffeln mischen.

5. Backofen auf 160 Grad Oberhitze vorheizen. Forellenfilets grob zerzupfen. Gorgonzola würfeln. Beides über den Kartoffeln verteilen. Im Ofen auf der obersten Schiene ca. 10 Minuten überbacken.

6. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen fein hacken. Kartoffeln herausnehmen und sofort servieren.