STAND
KOCH/KÖCHIN

Die Kombination aus Espresso und Mascarpone erinnert an Urlaub in Italien und weckt gleichzeitig die Freude an Erdbeeren.

Für den Biskuit:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Weizenmehl (Type 405)
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 TL Backpulver

Für die Füllung:

  • 6 Blatt Gelatine
  • 500 g Erdbeeren
  • 60 ml Espresso, kalt
  • 2 EL Weinbrand
  • 400 g Mascarpone
  • 100 ml Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Bio-Zitronen (Saft)
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 100 g Zartbitterkuvertüre, fein gehackt

Für die Deko:


Außerdem:

  • 1 Kreisausstecher (∅ 8cm)
  • 12 Dessertringe (∅ 8cm)

Stracciatella-Tiramisutörtchen mit Erdbeeren (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Für 12 Stück

1. Für den Biskuit ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen bis ein schöner, cremiger Schnee entsteht.

3. Mehl mit Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben.

4.Biskuitteig auf dem vorbereiteten Backblech glattstreichen und ca. 15 Minuten backen. Danach den Biskuit auskühlen lassen.

5. Den ausgekühlten Biskuitboden vom Backpapier lösen und mit dem kreisrunden Ausstecher 24 Kreise ausstechen.

6. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren putzen. 200g Erdbeeren würfeln, 100g Erdbeeren pürieren. Espresso mit Weinbrand verrühren.

7. Mascarpone mit Milch und Zucker cremig rühren. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf unter Rühren auslösen. Aufgelöste Gelatine, Zitronensaft und das Erdbeerpüree unter die Mascarpone rühren.

8. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Erdbeerwürfel und die Kuvertüreraspeln unter die Schlagsahne heben und diese unter die Mascarponemasse ziehen.

9. Die Hälfte der Kreise aus Biskuit in die Dessertringe legen. Die Hälfte der Füllung darauf verteilen. Den zweiten Biskuitkreis in die Form legen und mit der Weinbrand-Espresso-Tränke beträufeln. Den zweiten Teil der Mascarpone-Sahnemischung darauf verteilen und mindestens vier Stunden kaltstellen.

10. Die Törtchen aus den Dessertringen lösen, mit den restlichen Erdbeeren schön ausdekorieren, mit den geraspelten Schokoladestückchen bestreuen.

STAND
KOCH/KÖCHIN