Steinpilzaufstrich (Foto: SWR)

Rezepte

Steinpilzaufstrich

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Eberhard Braun

Dieser leckere Aufstrich schmeckt gut zu Brot und Nudeln!

Zutaten

  • 30 g Pilze, getrocknet (z.B. Steinpilze)
  • 200 ml Wasser, heiß
  • 2 Zwiebeln, klein
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 TL Majoran, getrocknet
  • 100 g Butter, kalt

Zubereitung

Hinweis: Für 1 Glas, ca. 150 ml

1. Getrocknete Pilze in eine Tasse geben, mit Wasser übergießen und ca. 5 Minuten einweichen lassen.

2. Die Zwiebeln abziehen und sehr fein würfeln.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin etwa 6-7 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

4. Die eingeweichten Pilze, mit der Einweichflüssigkeit, zugeben. Alles einkochen, bis die Flüssigkeit komplett verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen. Majoran untermischen.

5. Butter würfeln. Die Pfanne vom Herd ziehen und die Butterwürfel unterrühren, bis die Butter geschmolzen ist. Nochmals abschmecken. In ein kleines Glas füllen und abkühlen lassen.

Tipp: Die Zugabe von etwas Trüffelbutter veredelt den Pilzgeschmack. Der Pilzaufstrich schmeckt gut auf Brot, zu Nudeln oder Spätzle.

Gut gekühlt: ca. 7-10 Tage haltbar

Noch mehr Aufstriche

Rezepte Rotkohlaufstrich

Probieren Sie doch einmal unseren Rotkohlaufstrich. Er ist schnell zubereitet und super lecker!

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Advents-Tipp des Tages Weihnachtlicher Brotaufstrich

Das Rezept für diesen weihnachtlichen Brotaufstrich verbindet Zimt, Nelken und Lebkuchengewürz mit Vollmilch- und Zartbitterkuvertüre. Somit wird Ihre Stulle zu einem echten Leckerbissen.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Karamellaufstrich mit gesalzener Butter

"Salted Caramel" ist inzwischen in aller Munde. Wir haben daraus einen köstlichen Brotaufstrich gemacht. Damit wird jedes Brot zu einem unwiderstehlichen Leckerbissen.

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Für Genießer Geschenke aus der Küche

Es soll etwas selbstgemachtes als Weihnachtsgeschenk sein? Wie wäre es mit ein paar Leckereien aus der Küche?

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Eberhard Braun