STAND
KOCH/KÖCHIN

Zart, saftig, einfach und genial: Caroline Autenrieth verfeinert den Schweinenacken mit Bier und etwas Ingwer. Der Ofen erledigt dann den Rest.

Für den Braten :

  • 1,5 kg Schweinenacken
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 4 Zwiebeln, groß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stück Ingwer
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Mehl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 330 ml Bier (1 Flasche oder Brühe)
  • 1 TL Sambal Oelek, nach Belieben

Für die Kartoffeln:

  • 1 kg Kartoffeln, festkochend
  • 2 EL Rapsöl
  • etwas Salz

Für den Rotkohlsalat:

  • 1 Rotkohl, klein, ca. 800 g
  • 0,5 Knoblauchzehe
  • etwas Zucker
  • etwas Salz
  • 4 EL Weißweinessig
  • 6 EL Rapsöl
  • etwas Kreuzkümmel, nach Belieben

Schweinebraten mit geschmelzten Kartoffeln (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Ofen auf 160 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Schweinenacken trocken tupfen. Kräftig salzen und pfeffern.

3. Zwiebeln abziehen und fein würfeln.

4. Knoblauch abziehen, Ingwer schälen und beides fein hacken.

5. Öl in einem Bräter erhitzen. Den Braten darin Nacken rundherum anbraten.

6. Fleisch aus dem Bräter nehmen.

7. Zwiebeln in den Bräter geben und im Bratfett goldbraun anbraten und leicht salzen.

8. Tomatenmark untermischen und ebenfalls anrösten.

9. Knoblauch und Ingwer (und evtl. Sambal Oelek) zufügen und kurz mitbraten.

10. Alles mit Mehl bestäuben.

11. Mit Bier oder Brühe ablöschen.

12. Den Braten auf die Zwiebeln legen und auf der mittleren Schiene ca. 1,5 Stunden offen garen, dabei immer wieder wenden. 

13. Inzwischen für den Salat den Kohl putzen, abbrausen und fein hobeln oder schneiden.

14. Knoblauch abziehen und sehr fein hacken.

15. Den Kohl salzen, zuckern, mit Essig, Öl und Knoblauch mischen. Nach Belieben mit Kreuzkümmel abschmecken und bis zum Servieren marinieren.

16. Kartoffeln schälen, abbrausen und in 1- 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

17. Kartoffeln mit Öl und Salz mischen.

18. Ein tiefes Blech mit Backpapier belegen. Kartoffeln darauf verteilen.

19. Kartoffeln ca. 30 Minuten vor Ende der Bratengarzeit auf der obersten Schiene garen.

20. Den Braten herausnehmen und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Kartoffeln evtl. weitergaren.

21. Den Braten mit geschmolzenen Zwiebeln und Bratensaft, sowie Kartoffeln und Salat servieren.

Tipp: Den Rotkohlsalat evtl. noch mit Sojasoße abschmecken.

STAND
KOCH/KÖCHIN