STAND
REZEPTAUTOR/IN

Auf Boden folgt Creme folgt Boden folgt Creme. Kleine Fehler sind hier kein Problem. Die gehobelten Mandeln zum Schluss verstecken sie einfach. Eine perfekte Anfänger-Torte, die superlecker ist!

Zutaten

Für den Nussboden:

  • 240 g Weizenmehl (Type 550)
  • 120 g Mandeln, gemahlen
  • 1 EL Tapiokastärke
  • 180 g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Msp. Salz
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 120 ml Pflanzenöl
  • 160 ml Wasser
  • 160 ml Haferdrink

Für die Creme:

  • 2 TL Speisestärke (gehäuft)
  • 200 ml Haferdrink
  • 1 Msp. Vanille, gemahlen
  • 1 Msp. Kurkuma, gemahlen
  • 1 Msp. Kala Namak Salz, fein
  • 200 g pflanzliche aufschlagbare Sahne
  • 120 g Zucker
  • 200 g Margarine, weich

Außerdem:

  • 100 g Mandelblättchen

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Springform (Ø 24 cm) einfetten.

2. Für den Nussboden in einer Rührschüssel zunächst Weizenmehl, gemahlene Mandeln, Tapiokastärke, Zucker, Backpulver, Salz und gemahlene Vanille mischen. Pflanzenöl, Wasser und Haferdrink zugeben und mit einem Schneebesen von Hand glattrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und im vorgeheizten Backofen 40 Minuten backen. Den Nussboden in der Form abkühlen lassen.

3. Für die Creme einen Pudding kochen. Dafür die Speisestärke in 50 ml Haferdrink anrühren. Die restlichen 150 ml Haferdrink mit der gemahlenen Vanille, dem Kurkuma und dem Kala Namak Salz in einem Topf aufkochen, dann die Stärkemischung einrühren. Eine Minute andicken lassen, dann unter Rühren im Topf abkühlen lassen.

4. Die Sahne mit dem Zucker aufschlagen. Die weiche Margarine in den Pudding rühren und die aufgeschlagene Sahne unter den Pudding heben.

5. Den Nussboden einmal horizontal halbieren und mit 1/3 der Creme füllen. Den zweiten Boden daraufsetzen und den Rest der Creme um und auf der Torte verteilen.

6. Die Mandelblättchen kurz ohne Öl in der Pfanne rösten und abkühlen lassen. Die Torte mit den abgekühlten Mandelblättchen verzieren.

Noch mehr Schwedische Rezepte

Skandinavische Köstlichkeit Schwedische Ingwerkekse

Bei den nordischen Keksen mischt der würzige Ingwer mit. Dadurch wird das Gebäck zu etwas Besonderem. In einem Einmachglas hübsch verpackt, sind sie ein schönes (Weihnachts-)Geschenk.  mehr...

Rezept Schwedische Köttbullar braten

Schwedische "Köttbullar" werden traditionell mit Kartoffelbrei und Preiselbeeren gegessen. Einfach lecker!!!  mehr...

Noch mehr vegane Rezepte

Veganes Backen Leckere Rezepte von Stina Spiegelberg

Egal ob Kuchen, Muffins oder Kekse. Hier eine Auswahl vieler raffinierter Rezepte!  mehr...

STAND
REZEPTAUTOR/IN