Savarin mit Buttermilch-Limettenmousse (Foto: SWR)

Rezepte

Savarin mit Buttermilch-Limettenmousse

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Christina Speißer-Eberhardinger

Lockeres Hefeteigküchlein, saftig getränkt mit fluffiger Buttermilch-Limettenmousse und frischen Früchten. Der franzözische Klassiker schmeckt zum Dessert oder auch nachmittags zu Kaffee oder Tee.

Zutaten

Für die Savarins:

  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 15 g Hefe
  • 15 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 75 ml Milch
  • 2 Eigelb (Größe M)
  • 2 Eier (Größe M)
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Bio-Orange, der Abrieb davon

Für die Tränke:

  • 200 ml Wasser
  • 160 ml Maracujasaft
  • 100 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 40 ml Rum
  • 1 Bio-Orange, der Abrieb davon

Für die Buttermilch-Limettenmousse:

  • 5 Blatt Gelatine
  • 325 g Schlagsahne
  • 500 ml Buttermilch
  • 125 g Puderzucker
  • 4 Bio-Limetten, Saft und Abrieb davon

Für den Mango-Granatapfelsalat:

  • 1 reife Mango
  • 0,5 Granatapfel
  • 1,5 TL Rohrzucker
  • 2 Bio-Limetten, Saft und Abrieb davon

Außerdem:

  • 10 Saverin-Förmchen (Ø 4cm)
  • 50 g Pistazien, gehackt

Zubereitung

1. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Förmchen einfetten.

2. Für die Savarins in eine Rührschüssel Weizenmehl, Hefe und Zucker geben.

3. In einem Topf auf dem Herd Butter schmelzen, in eine weitere Rührschüssel geben. Mit Milch, Eigelb, Eiern, Salz, Vanillemark und Bio-Orangenabrieb verrühren. Flüssige Zutaten zu den trockenen Zutaten geben und zu einem Teig verrühren. Teig 10 Minuten ruhen lassen.

4. Teig in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und gerne noch einmal 10 Minuten ruhen lassen (ist aber kein Muss).

5. Savarins im vorgeheizten Backofen ca. 10 Minuten backen.

6. In der Zwischenzeit für die Tränke Wasser, Maracujasaft, Zucker, Vanillemark, Rum und Bio-Orangenabrieb in einem Topf aufkochen und evtl. in eine Schüssel umfüllen.

7. Gebackene Savarins aus dem Backofen nehmen, aus den Förmchen lösen und in die Tränke tauchen bis sie sich vollgesaugt haben. Vollgesaugte Savrins auf ein Kuchengitter mit Unterlage stellen.

8. Für die Buttermilch-Limettenmousse Gelatine in kaltem Wasser aufweichen. Sahne steif schlagen.

9. Buttermilch mit Puderzucker verrühren und mit Limettensaft und -abrieb abschmecken.

10. Eingeweichte Gelatine ausdrücken und in einem Topf auf dem Herd unter Rühren auflösen. Aufgelöste Gelatine in die Buttermilch rühren, geschlagene Sahne unterheben, in eine Schüssel umfüllen und kalt stellen bis sie fest ist, am besten über Nacht.

11. Für den Mango-Granatapfelsalat Mango schälen, vom Kern lösen, würfeln und in eine Schüssel geben. Granatapfel entkernen und zu den Mangowürfel geben. Mit Rohrzucker, Limettensaft und -abrieb verrühren und ziehen lassen.

12. Zum Anrichten Mango-Granatapfelsalat auf einen Teller geben, den Savarin auf den Mango-Granatapfelsalat setzen. Buttermilch-Limettenmousse auf den Teller setzen, z.B. als Nocken, mit gehackten Pistazien dekorieren.

Unser Tipp: Die Savarins kann man schon vorher backen und z.B. eingefrieren. Die Tränke lässt sich ebenfalls schon vorbereiten. Die Buttermilch-Limettenmousse am besten am Vortag zubereiten und den Mango-Granatapfelsalat frisch zubereiten.

Noch mehr Hefe-Gebäck

Rezepte Osterlamm und Osterhasen aus Hefeteig

Diese niedlichen Schafe und Hasen sind ein wahrer Hingucker. Sie sind puschelig und auch die inneren Werte stimmen - was will man da mehr?! Frohe Ostertage!

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Ein luftiger Genuss Hefezopf

Frisch gezopft: Stylen Sie den lockeren Zopf scheibchenweise mit Butter und Konfitüre zum Start auf dem Frühstückstisch. Geht aber genauso gut zum Brunch, zum Kaffee, zum Genießen.

Ein fruchtiger Genuss Buchteln mit Rhabarber

Stück für Stück lassen sich diese herrlich duftenden Hefeteilchen mit Rhabarber noch lauwarm zupfen und sehr bald ist nur noch die Form übrig.

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Christina Speißer-Eberhardinger