Was für ein Genuss

Sandwich mit Rinderrückensteak und getrockneten Tomaten

STAND
KOCH/KÖCHIN
Petra Bühler

Petra Bühler serviert einen klassischen Kracher. Das Sandwich wird mit gebratenem Steak, getrockneten Tomaten und eingelegten Gurken üppig belegt - ein echter Hochgenuss.

Für die Gurken-Pickles:

  • 1 Salatgurke
  • 250 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 3 EL Balsamessig, hell
  • 0,5 TL Salz
  • 1 TL Senfkörner

Für die Steaks:

  • 400 g Rinderrückensteaks oder Flanksteak (à 2 Stück)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 EL Kräuterbutter

Für die Tomaten:

  • 8 Fleischtomaten, klein
  • 2 TL Puderzucker
  • etwas Salz
  • 2 EL Olivenöl

Für die Remoulade:

  • 1 TL Kapern
  • 200 g Salatmayonnaise
  • 3 EL Senf, grobkörnig
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

Für den Speck:

  • 200 g Speck, durchwachsen, in dünnen Scheiben

Außerdem:

  • 2 Römersalatherzen
  • 4 Eier (Größe M)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Butter
  • 8 Scheiben Toast, American Sandwich
  • 1 Beet Kresse

Sandwich mit Rinderrückensteak (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

1. Die Gurke schälen, der Länge nach vierteln und in ca. 1 cm große Rauten schneiden.

2. Wasser, Zucker, Essig, Salz und Senfkörner aufkochen lassen.

3. Gurken zugeben und alles ca. 2 Stunden ziehen lassen.

4. Die Steaks mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Backofen auf 120 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

6. Butterschmalz in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Steak darin von beiden Seiten anbraten.

7. Steaks im Ofen ca. 20 Minuten fertig garen (Kerntemperatur ca. 58 Grad)

8. Steaks herausnehmen, kur ruhen lassen, in dünne Scheiben schneiden und abkühlen lassen.

9. Inzwischen die Tomaten kreuzweise einritzen, ca. 1 Minute in kochendes Wasser geben.

10. Tomaten herausheben, abtropfen lassen und die Haut abziehen.

11. Tomaten vierteln und entkernen.

12. Tomaten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

13. Tomaten mit Puderzucker und Salz bestreuen. Öl darüber träufeln.

14. Tomaten im Backofen bei 150 Grad ca. 30 Minuten leicht antrocknen, herausnehmen und abkühlen lassen.

15. Für die Remoulade Kapern fein hacken. Mit Mayonnaise, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

16. Den Speck in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten knusprig rösten.

17. Speck herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

18. Den Römersalat putzen, abbrausen und die Blätter lösen.

19. Die Eier in einem Ring, in der heißen Butter zu Spiegeleiern braten und würzen.

20. Die Toastscheiben jeweils mit etwas Remoulade bestreichen.

21. Die Gurken aus dem Sud heben und abtropfen lassen.

22. Die Steakscheiben in der Kräuterbutter anbraten.

23. Auf ein Scheibe Toast 4 Blätter Salat legen. Dann mit Gurken und Tomaten belegen. Etwas Remoulade darauf verteilen.

24. Fleisch und Speck darauf geben. Zuletzt die zweite Toastscheibe daraufsetzen. Die Ränder evtl. abschneiden.

25. Das Spiegelei daraufsetzen, mit Kresse bestreuen, jeweils mit Holzspießen befestigen und das Sandwich quer oder diagonal halbieren.

Tipp: Die Steaks am Vortag zubereiten oder bereits gegarte Roastbeefscheiben kaufen und für das Sandwich verwenden. Das Fleisch kann auch kalt gegessen werden.

STAND
KOCH/KÖCHIN
Petra Bühler