STAND
KOCH/KÖCHIN

Stina Spiegelberg bettet Schokoladenmürbeteig und samtig-saftige Aprikosen in Frischkäsecreme. So bekommt jeder Gast seinen eigenen Sonnenschein serviert.

Für den Schokoladenmürbeteig:

  • 150 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 25 g Kakao
  • 40 g Zucker
  • 100 g Margarine
  • 2 EL Haferdrink

Für die Käsecreme:

  • 400 g Sojaquark
  • 100 g pflanzlicher Frischkäse
  • 30 g Speisestärke
  • 1 Msp. Vanille
  • 120 g Zucker
  • 80 g Margarine
  • 10 ml Zitronensaft
  • 5 Aprikosen

Russischer Zupfkuchen mit Aprikosen (Foto: SWR, SWR -)
SWR -

Hinweis: Für ca. 10 Stücke

1. Eine Backform (Ø18 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Für den Schokoladenmürbeteig Mehl, Kakao und Zucker mischen. Margarine und den Haferdrink zu einem Teig verarbeiten. 3/4 des Schokoladenmürbeteiges mit 4 cm hohen Rand in die Backform drücken. Den restlichen Teig für die Streusel zurückbehalten.

3. Für die Käsecrème ein Drittel des Sojaquarks mit Frischkäse, Stärke, Vanille, Zucker und Margarine glattrühren. Den Zitronensaft mit dem restlichen Sojaquark verrühren. 2 EL der Käsecrème auf dem Schokoladenmürbeteig verteilen. Aprikosen halbieren und auf die Käsecrème legen. Die restliche Käsecrème über die Aprikosen streichen. Den restlichen Schokoladenmürbeteig auf die Käsecrème krümeln.

4. Den Kuchen ca. 60-75 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

STAND
KOCH/KÖCHIN