Langos mit Gurkenquark (Foto: SWR)

Rezepte

Würziges Hefegebäck (Langos) mit Gurkensalat

STAND
KOCH/KÖCHIN

Rainer Klutsch serviert Hefeteilchen, in Fett ausgebacken und mit einem erfrischenden Gurkenquark - knusprig, duftend und unglaublich delikat.

Zutaten

Für den Hefeteig:

  • 150 ml Milch
  • 150 g Butter
  • 1 Würfel Hefe
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Eier
  • 300 g Weizenmehl
  • 2 Prisen Salz
  • 300 g Butterschmalz

Für den Gurkenquark:

  • 1 Salatgurke
  • etwas Salz
  • 250 g Quark
  • 1 Knoblauchzehe
  • etwas Pfeffer
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Für 8 Stück:

1. Milch (bis auf 2 EL) und Butter in einem kleinen Topf erwärmen. Hefe zerbröckeln. Mit Zucker und der übrigen lauwarmen Milch verrühren und beiseite stellen.

2. In einer weiteren Schüssel die Eier schaumig schlagen. Die lauwarme Butter-Milch- Mischung unterrühren.

3. Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Milch-Butter-Mix und Hefe nacheinander zugeben. Mit den Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.

4. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

5. Inzwischen die Gurke abbrausen (nach Belieben schälen) und grob raspeln. Die Gurkenraspel mit einer Prise Salz mischen, gut verkneten und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

6. Den Quark in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

7. Knoblauch abziehen, mit einer Prise Salz fein mörsern.

8. Die Gurkenraspel in ein Küchentuch geben und ausdrücken. Gurkenraspel mit Quark und Knoblauch mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

9. Frühlingszwiebeln putzen, abbrausen und in feine Ringe schneiden.

10. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläse verkneten und in acht Stücke teilen.

11. Die Teigstücke mit den Händen zu einem länglichen flachen Fladen ziehen. Dabei die Mitte sehr dünn ausziehen und etwas dickere Ränder formen. Die Teigportionen nochmal abdecken und weitere ca. 20 Minuten gehen lassen.

12. Butterschmalz in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Die Teigstücke darin portionsweise ca. 2 Minuten von jeder Seite goldbraun backen.

13. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Den Quark erneut abschmecken und mit den Hefeteilchen servieren.

Weitere leckere Ideen mit Hefeteig

Essgeschichten Flammkuchen mit Blutwurst

Flammkuchen mit Blutwurst  mehr...

Martin Gehrlein Kartoffelpizza mit Räucherlachs

Kartoffeln mal ganz anders, in Pizza-Optik, zubereitet mit leckerem Räucherlachs. Schmeckt lecker und geht super schnell.  mehr...

Das geht immer Hefeteig-Pizza mit Tomaten und Mozzarella

Martin Gehrlein belegt die knusprigen Fladen gerne sparsam: Tomatenpüree und Mozzarella sind für ihn unverzichtbar. Der Rest, ob Salami, Oliven oder Schinken ist Geschmackssache.  mehr...

STAND
KOCH/KÖCHIN