Reispuffer mit Tomatensalat (Foto: SWR)

Rezepte

Reispuffer mit Tomatensalat

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Jens Jakob

Jens Jakob bereitet knusprige Reispuffer zu, die mit Zucchini schön saftig werden. Dazu gibt es einen fruchtigen Tomatensalat mit viel Basilikum.

Zutaten

Für die Reispuffer:

  • 1 Schalotte
  • 250 g Langkornreis
  • 20 g Butter
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 g Zucchini, klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Eier (Größe M)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Paprikapulver
  • 120 g Käse, z. B. Gouda, Bergkäse, gerieben
  • 4 EL Butterschmalz

Für den Tomatensalat:

  • 600 g Kirschtomaten, rot, violett, gelb
  • 8 getrocknete Tomaten in Öl
  • 2 Zwiebeln, rot
  • 4 Stiele Thymian
  • 50 ml Olivenöl
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • 5 EL Balsamessig, hell
  • 1 TL Senf
  • etwas Zucker
  • 0,5 Bund Basilikum
  • 40 g Mandeln, gehackt, geröstet

Zubereitung

1. Für die Reispuffer Schalotte abziehen und fein würfeln. Reis kalt abbrausen und abtropfen lassen.

2. Butter erhitzen. Schalottenwürfel darin andünsten. Reis unterrühren und glasig andünsten.

3. Brühe und Lorbeerblatt zugeben und ca. 20 Minuten garen. Lorbeerblatt entfernen. Reis abkühlen lassen.

4. Inzwischen für den Salat Tomaten abbrausen, trockenreiben und halbieren. Getrocknete Tomaten in feine Streifen oder Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen und in sehr feine Streifen schneiden. Thymian grob zerzupfen.

5. In einer Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Darin zuerst Zwiebeln ca. 1-2 Minuten andünsten. Herausnehmen. dann Tomaten und Thymian im Bratfett ca. 1-2 Minuten dünsten. Die Tomaten sollten nicht zerfallen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

6. Für die Puffer Zucchini abbrausen, trockenreiben, fein raspeln oder fein würfeln . Knoblauch abziehen und durch eine Presse drücken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

7. Eier mit Zucchini, Knoblauch und Schnittlauch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

8. Eimischung und Käse mit dem Reis verrühren. Aus der Masse flache, etwa handtellergroße Puffer formen.

9. Für den Salat übriges Öl, Salz, Pfeffer, Senf, Essig und Zucker zu einem Dressing verrühren. Tomaten-Zwiebel-Mix sowie getrocknete Tomaten zugeben und bis zum Servieren marinieren.

10. Für die Puffer Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen. Die Reispuffer darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun braten.

11. Basilikum grob zerzupfen. Mandeln zum Tomatensalat geben, erneut abschmecken. Basilikum darüberstreuen. Tomatensalat und Reispuffer anrichten und servieren.

Tipp: Die Reispuffer bieten sich als ideale Resteverwertung für übrig gebliebenen Reis an. Statt Zucchini, kann auch anderes, fein geraspeltes Gemüse wie Karotten, Sellerie, Kohlrabi, etc. verwendet werden. Falls die Puffermasse nicht zusammenhält, noch etwa 1-2 EL Semmelbrösel zugeben.

Noch mehr Rezepte mit Reis

Rezepte Spargelrisotto mit Brunnenkresse

Martin Gehrlein macht Risotto mit Spargel und Brunnenkresse. Ein cremiger Hochgenuss!  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Reispuffer mit Orangen-Löwenzahnsalat

Timo Böckle macht knusprige Reispuffer mit Kräutern und Karotten. Dazu gibt es fruchtigen Salat mit Orangen und Löwenzahn.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

Rezepte Sommercurry mit Hühnchen und Reis

Gemüsecurry ist einfach und schnell zubereitet und lässt sich eigentlich zu jeder Jahreszeit variieren, je nachdem, welches Gemüse Saison hat. Dazu gibt es duftigen Basmati-Reis.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
REZEPTAUTOR/IN
Jens Jakob