Pommes mit Chilli-Sauce (Foto: SWR)

Rezepte

Pommes mit Chili-Sauce

STAND
AUTOR/IN

Pommes frites sind außen goldgelb und knusprig. Innen schön saftig. Caroline Autenrieth macht dazu noch eine Mayonnaise, die sie mit Chili verfeinert.

Zutaten

Für die Mayonnaise:

  • 1 Knoblauchzehe, klein
  • 2 Eigelb, extrafrisch (Größe M)
  • 1 TL Senf
  • 0,5 Bio-Limette, Saft und etwas abgeriebene Schale davon
  • 200 ml Sonnenblumenöl- oder Rapsöl
  • 1 TL Sambal Oelek (Chilipaste)
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer
  • etwas Zucker

Für die Pommes:

  • 1 kg Kartoffeln, mehligkochend z.B. Bintje
  • 2 EL Balsamessig, hell oder Weißweinessig
  • 2 l Wasser
  • 2 l Frittieröl oder Fett
  • etwas Salz

Zubereitung

1. Für die Mayonnaise Knoblauch abziehen und durch eine Presse drücken.

2. Eigelb, Knoblauch, Senf, Limettensaft und -schale in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer verrühren. Das Öl unter stetigem Rühren anfangs tropfenweise, später
in einem feinen Strahl zugeben, bis eine cremige Mayonnaise entsteht.

3. Mayonnaise mit Samabl Oelek, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Bis zum Servieren kühlen.

4. Für die Pommes frites Kartoffeln schälen, abbrausen und in ca. 5 cm lange Stifte schneiden.

5. Essig und Wasser mischen und aufkochen lassen. Kartoffeln darin in zwei Portionen ca. 4 Minuten blanchieren.

6. Kartoffeln herausheben, abtropfen lassen und auf ein Küchentuch geben. Kartoffeln etwas abkühlen lassen.

7. Öl in einem großen Topf oder einer Fritteuse auf 175 Grad erhitzen.

8. Die Kartoffeln darin portionsweise ca. 1 Minute vorfrittieren. Kartoffeln herausnehmen und auf einem Gitter abtropfen lassen.

9. Kartoffeln anschließend im zweiten Durchgang etwa 3-4 Minuten knusprig goldgelb frittieren. Herausnehmen, salzen und mit der Mayonnaise servieren.

Tipp: Tipp: Kartoffeln lassen sich nach dem ersten Frittiervorgang gut einfrieren.


Leckere Ideen:

Rezepte Steak mit Pommes frites und Salat

Jens Jakob lädt ein zu einem Rendezvous im Bistro: mit butterzartem Entrecôte, selbstgemachten Pommes frites und Kräuterbutter.  mehr...

Kaffee oder Tee SWR Fernsehen

STAND
AUTOR/IN